Themen: Pädagogik und Didaktik

1 2 3 65

  • Silvia Kronberger, Manfred Oberlechner, Nadia El Ayachi: FREMD ist die FREMDE nur in der FREMDE Die / der / das Fremde

    "Fremd ist der Fremde nur in der Fremde."

  • Claudia Mewald, Erwin Rauscher: Lesson Study Das Handbuch für kollaborative Unterrichtsentwicklung und Lernforschung

    Lesson Study ist das erste Handbuch im deutschsprachigen Raum, das theoretisch sowie praktisch in die kollaborative Unterrichtsentwicklung und Lernforschung einführt. Die Methode der Lesson Study stammt ursprünglich aus Japan, wo sie seit dem frühen 19. Jahrhundert erfolgreich in allen Bildungsbereichen praktiziert wird.... Mehr

  • Normen und Variation Zur Rolle der Normierung in der mündlichen Sprachverwendung

    Zur Rolle der Normierung in der mündlichen Sprachverwendung.

  • Johanna F. Schwarz: Zuschreibung als wirkmächtiges Phänomen in der Schule

    Dieser Band untersucht die Wirkmächtigkeit von Zuschreibungserfahrungen im schulischen Kontext.

  • Marcus Hammann, Martin Lindner: Lehr- und Lernforschung in der Biologiedidaktik Band 8

    Aktuelle Einblicke in die Lehr- und Lernforschung der Biologiedidaktik.

  • schulheft 2/2018 – 170 Praxis des Unterrichtens – Bildungstheoretische Auseinandersetzungen

    Was leitet Lehrer*innen bei ihrer Praxis? Wie geraten die (gesellschaftlichen, politischen, ethischen …) Voraussetzungen in ihren Blick? Welche Entscheidungen haben Lehrer*innen zu treffen? Das vorliegende schulheft geht diesen Fragen primär aus einer bildungstheoretischen Perspektive nach. Unterricht steht immer in einer dialektischen Spannung:... Mehr

  • Die Sichtbarkeit (in) der Literatur Bilder zur Sprache kommen lassen - thematisch, ästhetisch, didaktisch, politisch

    Das Heft fokussiert einerseits auf die Frage: Wo wird Literatur in Schule und Bildung(spolitik) sichtbar – für Lehrende wie Lernende, aber auch politische VerantwortungsträgerInnen? Nicht nur DeutschlehrerInnen sind mit literarischen Texten beschäftigt, sondern auch Lehrende anderer Fächer – von Physik bis Bewegung/Sport:... Mehr

  • Sabine Harter-Reiter, Wolfgang Plaute, Robert Schneider-Reisinger: Inklusive Hochschule Diskursbausteine offener Hochschulbildung aus Theorie, Praxis und Forschung

    Die Ausbildung von von Lehrer_innen muss auch die gesellschaftliche Realität widerspiegeln. Die Entwicklung einer inklusiven Hochschule versucht dieser Herausforderung gerecht zu werden.

  • Textmuster und Textsorten

    Textmuster und TextsortenTextmuster und Textsorten werden im Fach Deutsch aktuell vor allem in Verbindung mit standardisierten Prüfungen wie der schriftlichen Reifeprüfungen oder den Bildungsstandards diskutiert. Zentral festgelegte Vorgaben beeinflussen den Unterricht und an die Stelle eines auf Kompetenzerweiterung abzielenden Deutschunterrichts rückt vielfach... Mehr

  • schulheft 1/2018 – 169 Zur Reform des Kindergartens – elementarpädagogische Wende oder humankapitalistische Inwertsetzung?

    Der Kindergarten als „Bildungsinstitution“ kann heißen: endlich nicht mehr bloß Familienersatz bzw. Familienergänzung. Heißt aber auch: stärker dem humankapitalistischen Verwertungsdruck ausgesetzt. Der Kindergarten ist in PISA angekommen! AUS DEM INHALT Heike Deckert-PeacemanWas heißt Anschlussfähigkeit? Heidemarie Lex-NalisDas österreichische Kindergartenwesen – Blick in die... Mehr

1 2 3 65