Themen: LehrerInnenbildung

1 2 3 4 5 11

  • Günter Maresch, Jörg Zumbach: Aktuelle Entwicklungen in der Didaktik der Naturwissenschaften Ansätze aus der Biologie und Informatik

    Neue Trends für praktizierende LehrerInnen in den Fächern Biologie und Informatik sowie Fachdidaktik-ForscherInnen.

  • Günther Bärnthaler: Was hat denn das mit uns zu tun? Gahmuret, Parzival und Gawan als Aufforderung zur Reflexion männlicher Geschlechtsidentität im Deutschunterricht

    Im Vordergrund steht die empirische Erkundung von Möglichkeiten geschlechtssensiblen Literaturunterrichts, in dessen Mittelpunkt der "Parzival" des Wolfram von Eschenbach steht.

  • Hannes Brandau: Professionelle Arbeit mit Eltern Arbeitsbuch III: Settings und Brennpunkte

    Schulen und Kindergärten können ihre immer komplexer werdenden Anforderungen am besten eng vernetzt mit verschiedenen unterstützenden PartnerInnen bewältigen. Die wichtigsten sind dabei die Eltern. Arbeit mit Eltern ist jedoch ein in der Aus- und Weiterbildung von PädagogInnen häufig vernachlässigter Bereich.Folgende thematischen Schwerpunkte... Mehr

  • Andrea Holzinger, David Wohlhart: Schulische Integration

    Dieses Lehr- und Arbeitsbuch befasst sich mit der Integration von behinderten Schülerinnen und Schülern in das allgemeine Schulsystem.

  • journal für lehrerinnen- und lehrerbildung: Neurowissenschaft in der LehrerInnenbildung

  • journal für lehrerinnen- und lehrerbildung: Den Berufseinstieg gestalten

    Wie kann der Berufseinstieg für Lehrerinnen und Lehrer gestaltet werden – und wie gestalten sie ihn selbst? Höchst unterschiedlich, kann die zusammenfassende Antwort lauten. Im vorliegenden Heft wird neben einem Blick auf internationale Programme zur Unterstützung des Berufseinstiegs der Fokus auf die drei Länder Deutschland, Österreich und die Schweiz gerichtet.

  • Hannes Brandau, Manfred Pretis: Professionelle Arbeit mit Eltern Arbeitsbuch II: Herausforderungen und Konfliktlösungen

    Der zweite Band professioneller Arbeit mit Eltern wendet sich an pädagogische Fachkräfte in Aus-, Weiter- und Fortbildung. Mit vielen praktischen Übungen, spielerischen Experimenten und reflexiven Forschungsfragen.

  • Matthias Bollmann: Kreative Videoproduktionen in der Schule Ein Handbuch für Pädagoginnen und Pädagogen

    Dieses Handbuch liefert auf klare und verständliche Art und Weise Basiswissen und Ideen für die Umsetzung von Videoproduktionen in der Schulpraxis.

  • journal für lehrerinnen- und lehrerbildung: Selbstgesteuert zum Lehrberuf?

    „Selbstgesteuertes Lernen“ hat Konjunktur: Es geht um eine Art des eigenständigen Lernens, die gegenwärtig eine Selbstverständlichkeit darstellt und scheinbar keiner Rechtfertigung bedarf. Diese Form des Lernens wird mit Bezug auf die Schule, aber auch mit Bezug auf die Erwachsenenbildung und nicht zuletzt auf die Aus- und Weiterbildung von Lehrpersonen an Universitäten und Hochschulen diskutiert. Mit letzterem beschäftigen sich die Beiträge der vorliegenden Nummer aus zwei unterschiedlichen Perspektiven: Zum einen tragen die Autoren empirisches Wissen über Voraussetzungen und Folgen von selbstgesteuertem Lernen zusammen, wobei das Portfolio besonderes Gewicht erhält. Zum anderen fragen sie danach, in welcher Beziehung das selbstgesteuerte Lernen zu pädagogischen Strömungen steht, die sich als emanzipatorisch verstehen. Darüber hinaus wird untersucht, in welchem gesellschaftlichen Kontext das Konzept des selbstgesteuerten Lernens so erfolgreich werden konnte.

  • Ute Harms, Angela Sandmann: Lehr- und Lernforschung in der Biologiedidaktik Band 3

    Die Fachdidaktik ist ein essenzieller Bestandteil der Lehrerausbildung in allen Bereichen – ihre Ausweitung ist im Hinblick auf die Misere in der deutschsprachigen Bildungsland-schaft dringend notwendig. Eine fundierte Ausbildung kann dabei nur auf einer fundierten wissenschaftlichen Grund-lage erfolgen. Anhand der Biologiedidaktik zeigen... Mehr

1 2 3 4 5 11