Themen: LehrerInnenbildung

1 2 3 11

  • Isabel Amberg, Elisabeth Furch, Gabriele Khan, Ursula Mauric, Ferdinand Stefan: Mehrsprachigkeit im Fokus Sprachenprofile der Pädagogischen Hochschulen

    Die Mehrsprachigkeit von Schüler_innen nimmt seit Jahrzehnten zu, was zum einen durch Migration begründet ist – in Großstädten, wie zum Beispiel Wien, zeigt sich dies besonders stark. Zum anderen gibt es in Österreich sieben anerkannte autochthone Minderheitensprachen. Für drei davon ist nicht... Mehr

  • Elisabeth Niederer, Norbert Jäger: Bildungsbenachteiligung Positionen, Kontexte und Perspektiven

    Die zentrale Bedeutung von Bildung hinsichtlich individueller Zukunftschancen und Lebensperspektiven, sozialer und politischer Partizipationsmöglichkeiten sowie persönlicher Kulturfähigkeit wird mittlerweile seit vielen Jahrzehnten in öffentlichen Debatten intensiv diskutiert. Es besteht Einigkeit darüber, dass Bildung sich auf jeden unserer individuellen und gesellschaftlichen Lebensbereiche unmittelbar... Mehr

  • Johanna F. Schwarz: Zuschreibung als wirkmächtiges Phänomen in der Schule

    Dieser Band untersucht die Wirkmächtigkeit von Zuschreibungserfahrungen im schulischen Kontext.

  • Marcus Hammann, Martin Lindner: Lehr- und Lernforschung in der Biologiedidaktik Band 8

    Aktuelle Einblicke in die Lehr- und Lernforschung der Biologiedidaktik.

  • Isolde Kreis, Dagmar Unterköfler-Klatzer: Fortbildung Kompakt Wissenschaftstheoretische und praktische Modelle zur wirksamen Lehrer/innenfortbildung

    Ein praktisches Modell zur nachhaltigen & wirksamen Lehrer/innenfortbildung!Unter welchen Bedingungen ist Fortbildung wirksam und nachhaltig? Wie kann sie Professionalitätsentwicklung von Lehrer/innen unterstützen? Diesen Fragen widmete sich eine Projektgruppe an der Pädagogischen Hochschule Kärnten, der Viktor Frankl Hochschule. Entstanden ist dabei ein praktisches Modell –... Mehr

  • Silvia Kronberger, Manfred Oberlechner, Andrea Bramberger: Bildung – Intersektionalität – Geschlecht

    Der Sammelband widmet sich mittels intersektionalem Forschungsansatz den Verschränkungen von Faktoren der Diskriminierung und deren Auswirkungen auf das alltägliche Leben und speziell den Bildungsbereich.

  • Ulrich Gebhard, Marcus Hammann: Lehr- und Lernforschung in der Biologiedidaktik Band 7

    Aktuelle Einblicke in die Lehr- und Lernforschung der Biologiedidaktik rund um das Thema "Bildung durch Biologieunterricht".

  • Silvia Kronberger, Manfred Oberlechner: Diversitätskategorien in der Lehramtsausbildung Ein Handbuch

    Ein Handbuch für praxisrelevante und wissenschaftlich fundierte Ansatzpunkte zu Diversitätskategorien in der Lehramtsausbildung.

  • Erwin Rauscher: Von der Lehrperson zur Lehrerpersönlichkeit

    40 spannende, innovative und anregende Beiträge für die "Lehrerpersönlichkeiten" von heute

  • Marcus Hammann, Jürgen Mayer, Nicole Wellnitz: Lehr- und Lernforschung in der Biologiedidaktik Band 6

    Aktuelle Einblicke in die Lehr- und Lernforschung zur Biologiedidaktik, die auf der Internationalen Tagung der Fachsektion Didaktik der Biologie 2013 an der Universität Kassel präsentiert wurden.

1 2 3 11