Themen: Tirolensien

1 2 3 14

  • Tiroler Landesmuseen-Betriebsges.: Wissenschaftliches Jahrbuch der Tiroler Landesmuseen 2019

    Das wissenschaftliche Jahrbuch ist eine interdisziplinäre Publikation der Tiroler Landesmuseen, in der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie externe Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aktuelle Forschungsergebnisse präsentieren. Im Jahr 2019 wird etwa eine neu entdeckte Zeichnung von Hans Schäufelein, ein Entwurf für ein Stifterfenster des Froners... Mehr

  • Christoph Hölz: Archiv im Adambräu Die Architektursammlung im Welzenbacher-Bau

    Im vorliegenden Band rekonstruieren international anerkannte Experten anhand bisher unveröffentlichter Dokumente die Baugeschichte des Adambräu und analysieren die Wiederherstellung dieses besonderen Industriedenkmals.

  • Sabine Mayr: Von Heinrich Heine bis David Vogel Das andere Meran aus jüdischer Perspektive

    1835 legt August Lewald ein erstes Reisehandbuch zur Erkundung Tirols vor. Es markiert den Zeitpunkt, ab dem Meran sich zum Kurort entwickelt. Nicht zuletzt dank der öffentlichkeitswirksamen Werbung durch in Meran lebende oder Heilung suchende Jüdinnen und Juden wird dieser weltbekannt. Im... Mehr

  • Geschichte und Region/Storia e regione 27/2 (2018) Vermögen und Verwandtschaft/Patrimonio e parentela

    Das Verfügen über materielle Güter – Geld, Liegenschaften, persönliche Gegenstände – bestimmt bis heute die Handlungsspielräume von Frauen und Männern. Historisch gesehen ging es bei Vermögensübertragungen nicht nur um die persönliche Absicherung, sondern wesentlich um die Konstituierung und Aufrechterhaltung von Verwandtschaftsräumen. Die... Mehr

  • Edith Hessenberger, Thomas Bachnetzer: Geschichten von der Grenze in den Ötztaler Alpen Das Fahrrad vom Rotmoosferner und weitere Gletscherfunde

    Die 2019 exakt 100 Jahre alte Staatsgrenze durch die Ötztaler Alpen hat ein bewegendes 20. Jahrhundert hinter sich. Das machte ein ausgeapertes Fahrrad am Rotmoosferner deutlich, das im Sommer 2018 auf 3.000 Meter Höhe geborgen wurde: Nachforschungen zu den Umständen, wie ein... Mehr

  • Erwin Gostner: 1000 Tage im KZ Ein Erlebnisbericht aus den Konzentrationslagern Dachau, Mauthausen und Gusen

    Im März 1938 wird der Innsbrucker Erwin Gostner als politischer Gegner des Nazi-Regimes von SA-Angehörigen verhaftet. Bis 1941 ist er in den Konzentrationslagern Dachau, Mauthausen und Gusen interniert, wird schließlich entlassen und noch im selben Jahr zur Wehrmacht eingezogen.1947 veröffentlicht Gostner seine... Mehr

  • Tiroler Landesmuseen-Betriebsges.: Wissenschaftliches Jahrbuch der Tiroler Landesmuseen 2018

    Im "Wissenschaftlichen Jahrbuch der Tiroler Landesmuseen 2018" stellen MitarbeiterInnen der Landesmuseen aktuelle Forschungsergebnisse zur Natur, Kultur und Geschichte des Landes Tirol vor.

  • Geschichte und Region/Storia e regione 27/1 (2018) Community of Images. Zugehörigkeiten schaffen/Costruire appartenenze

    Ein Heft zur Konstruktion von Heimat-Bildern und Gemeinschaften in der Diaspora und Extremsituationen.

  • Edith Hessenberger: Menschen Fotografien aus dem Ötztal von Josef Öfner

    Der Fotograf Josef Öfner ist den wahren Abdrücken des Lebens auf der Spur, unaufdringlich, nicht bloßstellend. Nicht das Spektakuläre, das Sensationelle ist in seinem Blick, es geht um das Beständige, das Alltägliche. Josef Öfner fotogra ert den Lebensbogen, von der Kindheit bis... Mehr

  • Geschichte und Region/Storia e regione 26/2 (17) Universität und Region/Università e regione

    Das Heft erforscht die Interaktion zwischen der Universität und ihrem räumlichen Umfeld.

1 2 3 14