Themen: Pädagogik und Didaktik

  • Marcus Hammann, Martin Lindner: Lehr- und Lernforschung in der Biologiedidaktik Band 8

    Aktuelle Einblicke in die Lehr- und Lernforschung der Biologiedidaktik.

  • schulheft 2/2018 – 170 Praxis des Unterrichtens – Bildungstheoretische Auseinandersetzungen

    Was leitet Lehrer*innen bei ihrer Praxis? Wie geraten die (gesellschaftlichen, politischen, ethischen …) Voraussetzungen in ihren Blick? Welche Entscheidungen haben Lehrer*innen zu treffen? Das vorliegende schulheft geht diesen Fragen primär aus einer bildungstheoretischen Perspektive nach. Unterricht steht immer in einer dialektischen Spannung:... Mehr

  • Die Sichtbarkeit (in) der Literatur Bilder zur Sprache kommen lassen - thematisch, ästhetisch, didaktisch, politisch

    Das Heft fokussiert einerseits auf die Frage: Wo wird Literatur in Schule und Bildung(spolitik) sichtbar – für Lehrende wie Lernende, aber auch politische VerantwortungsträgerInnen? Nicht nur DeutschlehrerInnen sind mit literarischen Texten beschäftigt, sondern auch Lehrende anderer Fächer – von Physik bis Bewegung/Sport:... Mehr

  • schulheft 1/2018 – 169 Zur Reform des Kindergartens – elementarpädagogische Wende oder humankapitalistische Inwertsetzung?

    Der Kindergarten als „Bildungsinstitution“ kann heißen: endlich nicht mehr bloß Familienersatz bzw. Familienergänzung. Heißt aber auch: stärker dem humankapitalistischen Verwertungsdruck ausgesetzt. Der Kindergarten ist in PISA angekommen! AUS DEM INHALT Heike Deckert-PeacemanWas heißt Anschlussfähigkeit? Heidemarie Lex-NalisDas österreichische Kindergartenwesen – Blick in die... Mehr

  • schulheft 4/17 – 168 Bildungschancen FAIRteilen! Modelle gerechter Schulfinanzierung

    Dieses schulheft widmet sich der Frage, inwiefern die Bildungsfinanzierung als wirksames Instrument für mehr Bildungsgerechtigkeit fungieren kann. Die Beiträge reichen von Analysen des Status Quo in Österreich, über Erfahrungsberichte eines Finanzierungsmodells, das soziale Kriterien bei der Ressourcen-Zuteilung berücksichtigt, bis hin zur Vorstellung... Mehr

  • journal für begabtenförderung 2/2017 Domänenspezifische Begabungs- und Leistungsförderung: Mathematik und Naturwissenschaften

    Seit mehr als zehn Jahren ist eine deutlich verstärkte Zuwendung zur Förderung besonders leistungsstarker und potenziell leistungsfähiger Schülerinnen und Schüler in den MINT-Fächern erkennbar. Hieraus resultieren auch vielfältige fachdidaktisch geprägte Aktivitäten in der Begabungsforschung und Begabtenförderung. Das inhaltliche Spektrum der diesbezüglichen Forschungsarbeiten... Mehr

  • schulheft 3/17 – 167 Widerstand. Denkbar, sagbar, machbar

    Solidarität, Kooperation und Demokratie in allen Belangen sind maßgebliche Prinzipien, um herrschende Gewaltstrukturen zu bekämpfen.Dieses schulheft beschäftigt sich mit historischen und aktuellen Strategien des Widerstands gegen rechte, autoritäre und neoliberale Entwicklungen. Widerständiges Handeln wird aus unterschiedlichen Perspektiven thematisiert, um zu zeigen, dass... Mehr

  • Lernen und Lehren im Deutschunterricht

    Prozesse und Strategien, Produkte und WissenSeit der kommunikativen Wende wird im Deutschunterricht der Paradigmenwechsel von der Instruktion hin zu Konstruktion und Ko-Konstruktion und damit zur aktiven Beteiligung der SchülerInnen sichtbar. Dabei kommt den Aufgabenstellungen, die die Schülerinnen und Schüler bearbeiten sollen, sowie... Mehr