Themen: Geschichte

1 2 3 4 5 40

  • Simona Boscani Leoni, Martin Stuber: Wer das Gras wachsen hört Wissensgeschichte(n) der pflanzlichen Ressourcen vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert

    Der aktuelle Band setzt sich mit dem Wandel im gesellschaftlichen Umgang mit den pflanzlichen Ressourcen auseinander und rekonstruiert die dabei wirksamen Wissenssysteme.

  • Ursula Mindler-Steiner, Reinhard Sieder: Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 2/2017 Flucht & Asyl / Escape & Asylum

    Flucht und Asyl sind Folgen kriegerischer, oft auch globalisierter Konflikte, regionaler Armut, ökologischer Katastrophen und westlicher Gouvernementalität. Immer deutlicher unterscheiden sich Fluchten und Fluchtmigrationen aus den Kriegs- und Krisengebieten der Welt von anderen Migrationen im 19. und 20. Jahrhundert. Die Beiträge dieses Bandes gelangen zu anderen Modellbildungen und Theorien als ältere Migrationssoziologien.

  • Manfred Wieninger: St. Pöltner Straßennamen erzählen Aktualisierte und erweiterte Neuauflage

    Ein Lexikon der Straßennamen St. Pöltens – Manfred Wieninger begibt sich auf eine Reise durch die Straßen seiner Heimatstadt und trägt Wissenswertes aus Vergangenheit und Gegenwart zu deren Namen zusammen.

  • MONTFORT 2/2017

    Die vom Vorarlberger Landesarchiv redaktionell betreute Zeitschrift „Montfort“ bietet als regionalhistorisches Publikationsforum Beiträge und Studien zur Vorarlberger Landesgeschichte aus allen Epochen. Sie wendet sich sowohl an das Fachpublikum wie an interessierte Laien. Der zweite Band des 69. Jahrgangs ist als offenes Heft... Mehr

  • Geschichte und Region/Storia e regione 25/2 (16) Verkehr und Infrastruktur/Trasporti e infrastrutture

    Dieses Heft von Geschichte und Region/Storia e regione versammelt Beiträge, die auf der Tagung der Internationalen Gesellschaft für historische Alpenforschung (IGHA) im September 2015 in Bozen zum Thema „Transit. Infrastrukturen und Gesellschaft in den Alpen von der Antike bis heute“ präsentiert wurden.... Mehr

  • Ulrich Hofmeister, Kerstin Jobst: Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 1/2017 Krimtataren

    Vom Krim-Khanat bis zur Annexion durch Russland: die wechselvolle Geschichte der krimtatarischen Bevölkerung seit dem 16. Jahrhundert.

  • MONTFORT 1/2017

    Die vom Vorarlberger Landesarchiv redaktionell betreute Zeitschrift „Montfort“ bietet als regionalhistorisches Publikationsforum Beiträge und Studien zur Vorarlberger Landesgeschichte aus allen Epochen. Sie wendet sich sowohl an das Fachpublikum wie an interessierte Laien.Der erste Band des 70. Jahrgangs enthält vier für den Druck... Mehr

  • Geschichte und Region/Storia e regione 25/1 (16) Abessinien und Spanien: Kriege und Erinnerung/Dall’Abissinia alla Spagna: guerre e memoria 1935-1939

    Die Kriegsabenteuer Italiens in der Zeit von 1935-1939 in Äthiopien und Spanien bedeuteten einen qualitativen Sprung in der Vorreiterrolle des Faschismus auf internationaler Ebene, einen gewaltsamen und erfolgreichen Angriff auf das alte Gleichgewicht der Mächte, eine Festigung des Vertrauens von Mussolini in... Mehr

  • Andreas Weigl: Städtebünde Zum Phänomen interstädtischer Vergemeinschaftung von Antike bis Gegenwart

    Der vorliegende Band ermöglicht einen bis jetzt noch nicht dagewesenen umfassenden und vielseitigen Blick auf das spannende Phänomen der Städtebünde.

  • „… zauberlacht Unlust in blaue Heiterkeit“ Sucht und Kunst im 19. und frühen 20. Jahrhundert

    Die Autorin gibt Einblick in die Geschichte der Drogensucht und verknüpft diese mit dem Schaffen verschiedener ausgewählter KünstlerInnen zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

1 2 3 4 5 40