Themen: Geschichte

1 2 3 41

  • Erich Landsteiner, Tim Soens: Farming the City The Resilience and Decline of Urban Agriculture in European History

    Landwirtschaft in der Stadt: Ein Themenband zur Bedeutung der Agrarproduktion für die urbane Wirtschaft und Gesellschaft.

  • Peter Eigner, Ulrich Schwarz: Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 2/2019 Ernährungsgeschichte. Food History

    Das Heft versammelt Beiträge aus unterschiedlichen Perioden und behandelt unterschiedliche Bereiche und Aspekte der Ernährungsgeschichte.

  • Gertrude Enderle-Burcel: Adolf Schärf Tagebuchnotizen des Jahres 1953

    Zeitgeschichte hautnah: der dritte Band der Edition von Adolf Schärfs Tagebuchnotizen.

  • Tiroler Landesmuseen-Betriebsgesellschaf: Wissenschaftliches Jahrbuch der Tiroler Landesmuseen 2019

    Das wissenschaftliche Jahrbuch ist eine interdisziplinäre Publikation der Tiroler Landesmuseen, in der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie externe Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aktuelle Forschungsergebnisse präsentieren. Im Jahr 2019 wird etwa eine neu entdeckte Zeichnung von Hans Schäufelein, ein Entwurf für ein Stifterfenster des Froners... Mehr

  • Ferdinand Opll, Martin Scheutz: Kulturelle Funktionen von städtischem Raum im Wandel der Zeit/Cultural Functions of Urban Spaces through the Ages

    Der Österreichische Arbeitskreis für Stadtgeschichtsforschung veranstaltete im September 2018 – orts- und zeitgleich mit dem EU-Gipfel in Salzburg – in Kooperation mit dem Salzburger Stadtarchiv, dem Institut für Österreichische Geschichtsforschung und der Commission Internationale pour lʼHistoire des Villes eine Tagung zu den... Mehr

  • Geschichte und Region 28/1 (2019) Studentische Gewalt/Violenza studentesca (1914–1945)

    Das Heft beleuchtet die Rolle von Studierenden beim Aufkommen politischer Gewalt in der Zwischenkriegszeit.

  • Sabine Mayr: Von Heinrich Heine bis David Vogel Das andere Meran aus jüdischer Perspektive

    1835 legt August Lewald ein erstes Reisehandbuch zur Erkundung Tirols vor. Es markiert den Zeitpunkt, ab dem Meran sich zum Kurort entwickelt. Nicht zuletzt dank der öffentlichkeitswirksamen Werbung durch in Meran lebende oder Heilung suchende Jüdinnen und Juden wird dieser weltbekannt. Im... Mehr

  • Geschichte und Region/Storia e regione 27/2 (2018) Vermögen und Verwandtschaft/Patrimonio e parentela

    Das Verfügen über materielle Güter – Geld, Liegenschaften, persönliche Gegenstände – bestimmt bis heute die Handlungsspielräume von Frauen und Männern. Historisch gesehen ging es bei Vermögensübertragungen nicht nur um die persönliche Absicherung, sondern wesentlich um die Konstituierung und Aufrechterhaltung von Verwandtschaftsräumen. Die... Mehr

  • Franz Jäger: Gletscher und Glaube Katastrophenbewältigung in den Ötztaler Alpen einst und heute

    (Über-)Leben im Schatten des ewigen Eises – einst und heute.

1 2 3 41