Ernst Bloch

Elmar Locher

Ernst Bloch

Spuren. Lektüren

34,90*

  • lieferbar
  • ISBN 978-3-7065-4611-9
  • 288 Seiten,

Band 24 der literarischen Reihe „essays & poesie“, die in Kooperation mit der „Edition Sturzflüge“ erscheint, behandelt das Werk „Spuren“ von Ernst Bloch.

  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
  • Wir liefern in die EU und die Schweiz. Der Versand ist kostenlos ab EUR 50,-. Ansonsten betragen die Versandkosten EUR 5,-

Band 24 der literarischen Reihe „essays & poesie“, die in Kooperation mit der „Edition Sturzflüge“ erscheint, behandelt das Werk „Spuren“ von Ernst Bloch.


Aus dem Inhalt:
Rainer Nägele: Spurlos: Spürbar


Richard Faber: Revolutionärer Messianismus, moderner Marcionismus und militanter Optimismus. Zu Ernst Blochs allegorischer Merkprosa


Clemens-Carl Härle: Spur des Selben


Walter Busch: Der Geist des Erzählens in Ernst Blochs „Spuren“


Massimo Salgaro: Titel als Spuren


Milena Massalongo: Die Entdeckung schmaler Kontinente. Spuren eines topographischen Denkens


Gerhart Pickerodt: Blochs „Spuren“ und Adornos „Minima Moralia“. Ein Vergleich


Hans Jürgen Scheuer: Tiefe Märchen des Vorscheins. Blochs „Spuren“ als Exempel einer Philosophie der „Einfachen Formen“


Anna Czajka: Augenblicksbilder: bei Bloch und Goethe. Eine Arbeitsskizze


Francesca Vidal: Der Detektiv im Unterholz der Philosophie: Kriminalistisches bei Ernst Bloch


Raul Calzoni: „Spuren“ oder das philosophische Flanieren Ernst Blochs


Ulrich Stadler: Aufgestöberte Stillleben. Über Statik und Bewegung in Ernst Blochs „Spuren“


Isolde Schiffermüller: „Der Fall ins Jetzt“


Roberta Ceriani: Sensucht nach Weisheit. Die proverbialen „Spuren“ Ernst Blochs


Arturo Larcati: „Rafael ohne Hände“. Zu einem zentralen Motivzusammenhang in Ernst Blochs Spuren


Peter Kofler: Intermediales Erzählen bei Bloch: Die Spuren der Medien und Künste


Elmar Locher: Der Rücken der Dinge, der Griff der glücklichen Hand und ihre medialen Vermittlungen bei Ernst Bloch

Elmar Locher
Ernst Bloch
Spuren. Lektüren