kein schluss bleibt auf der andern

Barbara Hundegger

kein schluss bleibt auf der andern

nutte nonne lesbe - drei mal raten zählen bis drei

    26,90*

    • kein Nachdruck
    • ISBN 978-3-7082-3175-4
    • 118 Seiten, broschiert

    Nicht vorrätig

    • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
    Artikelnummer: 3175 Kategorie:

    nutte nonne lesbe – die Lyrikerin Barbara Hundegger montiert in ihrem ersten Theatertext drei Frauenleben ineinander, die unterschiedlicher kaum sein könnten: Gloria („um die 40“), Prostituierte. Amata („um die 40“), Nonne im Orden der Karmelitinnen. Pat („um die 40“), Lesbe und engagiert in der Frauenbewegung.
    Wo Barbara Hundegger diesen so gegensätzlichen Lebenskonzepten von Frauen eine Sprache verleiht, werden unter den Klischees und Zuschreibungen Persönlichkeiten sichtbar, die sich aus den gesellschaftlich vordefinierten Rollenbildern zu lösen versuchen, die Verwobenheit in die Zusammenhänge der Gesellschaft brechen und um ihre Individualität kämpfen.
    Barbara Hundegger verzichtet weitgehend auf Beschreibungen und Interpretationen von außen. Ihr Text ist durchzogen von einem Blick von innen, der eine ungewohnte Annäherung erlaubt an die Lebenslagen dreier Frauen, die durch ihre Verweigerung gegenüber den heterosexuellen Normen unserer Gesellschaft miteinander verbunden sind.
    Barbara Hundegger verwendet Gesprächsnotizen, Interviewauszüge und Zitate. Verbunden mit Gedichtsequenzen (für die Hundegger mit dem renommierten Christine-Lavant-Lyrikpreis ausgezeichnet wurde), gesprochen von einem Frauenchor („um die 40“), in denen sich die Meisterinnenschaft der Lyrikerin Hundegger beweist, gestaltet sie daraus einen atmosphärischen Theatertext, der auch in Buchform intensive Leseeindrücke hinterlässt.

    Dieser Sonderausgabe, die in einer nummerierten und von der Autorin signierten Auflage von 99 Exemplaren erscheint, ist eine CD beigelegt.

    Barbara Hundegger
    kein schluss bleibt auf der andern
    nutte nonne lesbe - drei mal raten zählen bis drei
    •  
    •  
    • 26,90*
    • ISBN 978-3-7082-3175-4
    • 118 Seiten, broschiert
    • Erscheinungstermin: 30.11.2004
    • kein Nachdruck
    •  
    • Cover herunterladen (300 dpi)