Themen: Geschichte

1 2

  • Martin Haselwanter, Elisabeth Hussl, Horst Schreiber: Im Labyrinth der Zuversicht Gaismair-Jahrbuch 2020

    Das Gaismair-Jahrbuch ist ein Diskussionsforum für aktuelle Themen.

  • Anton Szanya: Carl Bernhard Brühl Arzt. Zootom. Volksbildner. Feminist. Zootom Volksbildner Feminist

    Eine faszinierende Biografie des Pioniers der Volkstümlichen Universitätskurse und Unterstützers der Zulassung von Frauen zum Universitätsstudium

  • Hans H. Reimer: Es waren Fremde 100 "luttrische" Pioniere des Weltkurorts Meran im 19. und 20. Jahrhundert

    Mit der Entwicklung zum Kurort ab 1836 fing eine Epoche wachsender Bedeutung Merans an, und vielleicht kann man sogar sagen, dass in den Jahren vor der Mitte des 19. Jahrhunderts die eigentliche Geschichte Merans beginnt. 1850 erfolgte die rechtliche Anerkennung eines „Fremdenverkehrs-Förderungs-Curcomitees“... Mehr

  • Rolf Steininger: Der Kalte Krieg 1945–1991

    Der Showdown der Supermächte: kompakt und anschaulich erzählt.

  • Geschichte und Region 28/1 (2019) Studentische Gewalt/Violenza studentesca (1914–1945)

    Das Heft beleuchtet die Rolle von Studierenden beim Aufkommen politischer Gewalt in der Zwischenkriegszeit.

  • Horst Schreiber: Gedächtnislandschaft Tirol Zeichen der Erinnerung an Widerstand, Verfolgung und Befreiung 1938–1945

    Das Standardwerk über die Denkmäler zum Nationalsozialismus in Tirol.

  • Franz X. Eder, Mario Keller, Oliver Kühschelm, Brigitta Johanna Schmidt-Lauber: Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 1/2019 Produzieren/Konsumieren – Prosumieren/Konduzieren

    Sind wir alle Prosumer? Der Band thematisiert Schnittpunkte, Überlappungen und Wechselbeziehungen des Herstellens und Gebrauchens – im Nachdenken über geeignete Konzeptualisierungen, aber auch anhand von Produkten wie der Zigarette, der Kleidung, dem Werkzeug für den Heimwerker.

  • Franz Jäger: Gletscher und Glaube Katastrophenbewältigung in den Ötztaler Alpen einst und heute

    (Über-)Leben im Schatten des ewigen Eises – einst und heute.

  • Gisela Hormayr: Verfolgung, Entrechtung, Tod Studierende der Universität Innsbruck als Opfer des Nationalsozialismus

    Erstmals vollständig erfasst: sämtliche Biografien jener Studierenden der Universität Innsbruck, die Opfer des NS-Regimes wurden.

  • Michael Wedekind: Die Besetzung der Vergangenheit Archäologie, Frühgeschichte und NS-Herrschaftslegitimation im Alpen-Adria-Raum (1939–1945)

    Der Alpen-Adria-Raum und die Geisteswissenschaften unter dem Hakenkreuz.

1 2