schulheft 3/22 – 187

Alexander Hoffelner, Julia Köhler

schulheft 3/22 – 187

Theater.Pädagogik.Schule. Theaterpädagogik zwischen Theorie und Praxis
  • Reihe: schulheft

  • Band: 187

19,60 *

  • lieferbar
  • ISBN 978-3-7065-6232-4
  • 168 Seiten,

Theater im schulischen Kontext – theoretisch und praktisch

  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
  • Wir liefern in die EU und die Schweiz. Der Versand ist kostenlos ab EUR 50,-. Ansonsten betragen die Versandkosten EUR 5,-

Theater im schulischen Kontext – theoretisch und praktisch

Das vorliegende schulheft zeigt die Theaterpädagogik in einem vielfältigen Spektrum zwischen theoretischen Überlegungen und praktischer Umsetzung im Kontext Schule. Von der bildungswissenschaftlichen Verankerung des Fachs Theater in der Schule bis hin zu theaterpädagogischen Ansätzen und Arbeitsweisen wird in der vorliegenden Publikation die Relevanz theaterpädagogischer Arbeit deutlich gemacht.


Alexander Hoffelner, Julia Köhler
schulheft 3/22 – 187
Theater.Pädagogik.Schule. Theaterpädagogik zwischen Theorie und Praxis
  •  
  • Reihe: schulheft
  • Band: 187
  •  
  • 19,60 *
  • ISBN 978-3-7065-6232-4
  • 168 Seiten,
  • Erscheinungstermin: 04.10.2022
  • lieferbar
  •  
  • Cover herunterladen (300 dpi)

Alexander Hoffelner, Mag. BA BA, Bachelorstudium Geschichte und Bildungswissenschaft, Lehramtsstudium Geschichte und Politische Bildung sowie Geografie und Wirtschaft, Universitätsassistent (prae doc) am Zentrum für Lehrer*innenbildung der Universität Wien mit den Forschungsschwerpunkten Theaterpädagogik, Pädagogische Professionalität und Improvisation, BHS-Lehrer für Gesellschafts- und künstlerische Fächer in Wien, Lehrer für Improvisation an der Performing Academy, Universitätslektor an der Akademie der Bildenden Künste und Referent in der Lehrer:innenfortbildung; freischaffender Schauspieler und Sprecher, Theaterpädagoge. [email protected]

Julia Köhler, Mag. Dr., Senior Lecturer am Zentrum für Lehrer*innenbildung, Universität Wien; Lektorin an der Akademie der bildenden Künste,Wien; Lehr- und Forschungsschwerpunkte: Theaterpädagogik, Kulturelle Bildung. Kontakt: [email protected]