schulheft 2/21 – 182

Laimbauer Viktoria, Ass.-Prof. Dr. Paul Scheibelhofer

schulheft 2/21 – 182

Sexualität und Pädagogik. Teil 1: Konzepte & Debatten
  • Reihe: schulheft

  • Band: 182

18,90 *

  • lieferbar
  • ISBN 978-3-7065-6156-3
  • 132 Seiten,

Zum spannungsreichen Verhältnis von Sexualität und Pädagogik: Konzepte und Debatten

  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
  • Wir liefern in die EU und die Schweiz. Der Versand ist kostenlos ab EUR 50,-. Ansonsten betragen die Versandkosten EUR 5,-

Zum spannungsreichen Verhältnis von Sexualität und Pädagogik: Konzepte und Debatten

Sexualität und Pädagogik stehen in einem spannungsreichen Verhältnis zueinander. Im vorliegenden ersten Teil der schulheft-Doppelnummer „Sexualität und Pädagogik“ werden Konzepte und aktuelle Debatten diskutiert. Die Beiträge geben einen Überblick über Grundlagen der Sexualpädagogik, sie zeigen auf, wie umstritten die pädagogische Thematisierung von Sexualität auch heute noch ist, und sie loten zukünftige Entwicklungslinien des Feldes aus.
Der zweite Teil (schulheft 183) beschäftigt sich mit der praktischen Umsetzung dieser Überlegungen.

Laimbauer Viktoria, Ass.-Prof. Dr. Paul Scheibelhofer
schulheft 2/21 – 182
Sexualität und Pädagogik. Teil 1: Konzepte & Debatten
  •  
  • Reihe: schulheft
  • Band: 182
  •  
  • 18,90 *
  • ISBN 978-3-7065-6156-3
  • 132 Seiten,
  • Erscheinungstermin: 19.07.2021
  • lieferbar
  •  
  • Cover herunterladen (300 dpi)
Viktoria Laimbauer studierte Lehramt und Soziologie in Wien und Hamburg mit den Schwerpunkten Feministische und Postkoloniale Theorien und Familiensoziologie. Sie unterrichtet an einer Volksschule in Wien.
Paul Scheibelhofer ist Assistenzprofessor für Kritische Geschlechterforschung am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Innsbruck. Er beschäftigt sich in Forschung und Lehre mit Kritischer Sexualwissenschaft, emanzipatorischer Sexualpädagogik, Männlichkeitsforschung und Migrationsforschung.