LehrerIn werden/sein/bleiben

Erwin Rauscher

LehrerIn werden/sein/bleiben

Aspekte zur Zukunft der LehrerInnenbildung

34,90*

  • lieferbar
  • ISBN 978-3-7065-5561-6
  • 320 Seiten, kartoniert

Spannende Beiträge zu Professionalisierung, Qualitätssicherung, Schulentwicklung und LehrerInnenbild

  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
  • Wir liefern in die EU und die Schweiz. Der Versand ist kostenlos ab EUR 50,-. Ansonsten betragen die Versandkosten EUR 5,-

Spannende Beiträge zu Professionalisierung, Qualitätssicherung, Schulentwicklung und LehrerInnenbild

Band 2 der Reihe „Pädagogik für Niederösterreich“ versammelt 30 spannende Beiträge zu aktuellen Themen der LehrerInnenbildung. Die AutorInnen beleuchten verschiedenste Aspekte der aktuellen Diskussion um die LehrerInnenbildung: Herausforderungen in der Gegenwart, Bologna-Prozess, Aus- und Weiterbildung, Debatten auf nationaler und europäischer Ebene. Professionalisierung und Qualitätssicherung im Lehrberuf sind ebenso Themen wie LeherInnenbild, zeitgemäßer Unterricht sowie Bildungsstandards und Nachhaltigkeit in der Institution Schule.



Aus dem Inhalt:
Marian Heitger: Über das LehrerInsein und dessen Herausforderungen in der Gegenwart
Angela Lehner-Wieternik: „LehrerIn werden und sein“ in der EU. Analysen und Maßnahmen der Europäischen Kommission
Kurt Allabauer: „Eignung“ in der LehrerInnenbildung. Zielgerichtete Auswahlverfahren mit Zukunftsorientierung
Andrea Ferlin: Bildungsstandards – „Allheilmittel“ und „Schreckgespenst“. Implementation von Bildungsstandards – Chancen und Risiken
Alfred Bader: Tugenden des LehrerInseins

Erwin Rauscher
LehrerIn werden/sein/bleiben
Aspekte zur Zukunft der LehrerInnenbildung
  •  
  • Reihe: Pädagogik für Niederösterreich
    Alle Titel der Reihe
  • Band: 2
  •  
  • 34,90*
  • ISBN 978-3-7065-5561-6
  • 320 Seiten, kartoniert
  • Erscheinungstermin: 27.01.2016
  • lieferbar
  •  
  • Cover herunterladen (300 dpi)

Der Herausgeber:
Erwin Rauscher, Univ.-Prof. HR MMag. DDr., geboren 1950 in Mauthausen, ist Rektor der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich und außerordentliches Mitglied am Institut für Unterrichts- und Schulentwicklung der Universität Klagenfurt. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in der Unterrichts- und Schulorganisationsentwicklung, in der Verhaltenskultur und Schuldemokratie sowie in der Zukunft der LehrerInnenausbildung. Seit 2007 ist er Herausgeber der Reihe "Pädagogik für Niederösterreich".