Von der Lehrperson zur Lehrerpersönlichkeit

Erwin Rauscher

Von der Lehrperson zur Lehrerpersönlichkeit

  • Reihe: Pädagogik für Niederösterreich

  • Band: 6

39,90*

  • lieferbar
  • ISBN 978-3-7065-5520-3
  • 396 Seiten, kartoniert

40 spannende, innovative und anregende Beiträge für die „Lehrerpersönlichkeiten“ von heute

  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
  • Wir liefern in die EU und die Schweiz. Der Versand ist kostenlos ab EUR 50,-. Ansonsten betragen die Versandkosten EUR 5,-
  • Auch als Ebook erhältlich
Artikelnummer: 5520 Kategorien: ,

40 spannende, innovative und anregende Beiträge für die „Lehrerpersönlichkeiten“ von heute

Im Band 6 der Reihe „Pädagogik für Niederösterreich“ begeben sich die Autoren auf die Spur der „Lehrerpersönlichkeit“.


Im modernen Schulalltag stehen LehrerInnen vor einer Reihe von Herausforderungen: Problemlösung im Alltag, Strukturreformen, Vernetzung und Kooperation, Kreativität und Innovation, Inklusion, Weiterbildung und die allezeit präsente Forderung nach weitreichenden Kompetenzen.


– Ist das Idealbild einer solchen Lehrerpersönlichkeit überhaupt erreichbar?
– Wie können die Lehrenden die Schwierigkeiten, die dieses Idealbild mitbringt, meistern?
– Wie von der „Lehrperson“ zur „Lehrerpersönlichkeit“ werden?


Die Autoren des Bandes gehen den Menschen hinter den Methoden und Systemen auf den Grund: In 40 spannenden, informativen und anregenden Aufsätzen setzen sich nationale und internationale SpezialistInnen des Themas mit den Herausforderungen an die Lehrerpersönlichkeiten von heute auseinander, sprechen von ihren Erfahrungen und präsentieren innovative Ansätze und Lösungsvorschläge.


Aus dem Inhalt:
Christian Wiesner: Von der Unbelehrbarkeit der Theorien. Konkurrenz anstatt Wechselbeziehungen oder die Vielfalt der Teile anstatt der Wahrnehmung einer Gestalt
Christine Schörg: keine/ohne/? NETZE SPINNEN: Aspekte (im)materieller Vernetzungsszenarien
Ulrike Wagreich: Lehrerpersönlichkeit – was ist das? Der Weg von einer frisch graduierten Lehrperson zur Lehrerpersönlichkeit
Elisabeth Windl: Nie ist das menschliche Gemüt heiterer gestimmt, als wenn es seine richtige Arbeit gefunden hat
Doris Weinmann: Lehrer/innen als Architektinnen/Architekten der Zukunft. Kooperation und Handlungskoordinationen der Akteure Schulleitung und Lehrkräfte an österreichischen Volksschulen aus der Sicht der Educational Governance
Tanja Adamcik: Lehrer werden ist nicht schwer, Lehrer sein dagegen sehr. Die Rolle der Lehrerpersönlichkeit aus Sicht der Psychologie
Doris Kommenda: Persönlichkeitsbildung in der Pädagogik. Auf der Suche nach dem Idealbild der Lehrerpersönlichkeit
Elisabeth Mürwald-Scheifinger: Welche Anforderungen stellt externe Evaluierung an die Lehrerpersönlichkeit?


… und 32 weitere Beiträge!

Erwin Rauscher
Von der Lehrperson zur Lehrerpersönlichkeit
  •  
  • Reihe: Pädagogik für Niederösterreich
  • Band: 6
  •  
  • 39,90*
  • ISBN 978-3-7065-5520-3
  • 396 Seiten, kartoniert
  • Erscheinungstermin: 15.12.2015
  • lieferbar
  •  
  • Cover herunterladen (300 dpi)

Der Herausgeber:
Erwin Rauscher, Univ.-Prof. HR MMag. DDr., geboren 1950 in Mauthausen, ist Rektor der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich und außerordentliches Mitglied am Institut für Unterrichts- und Schulentwicklung der Universität Klagenfurt. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in der Unterrichts- und Schulorganisationsentwicklung, in der Verhaltenskultur und Schuldemokratie sowie in der Zukunft der LehrerInnenausbildung. Seit 2007 ist er Herausgeber der Reihe "Pädagogik für Niederösterreich“.