journal für schulentwicklung 3/2011

journal für schulentwicklung 3/2011

Lernen in Netzwerken
  • Reihe: journal für schulentwicklung

  • Band: 3/2011

17,00 *

  • kein Nachdruck
  • 68 Seiten,

Nicht vorrätig

  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
Artikelnummer: 5061 Kategorien: ,

Inzwischen lassen sich im bundesdeutschen Schulsystem viele neue Reformen beobachten, die vor allem auf die Sicherung und Qualität der Einzelschule und auch auf die Entwicklung des Unterrichts zielen. Schulische Netzwerkarbeit ist dabei eine mögliche Strategie, die in den letzten zwei Jahrzehnten vermehrt Aufmerksamkeit
erlangt hat. Die Konjunktur schulischer Netzwerke als genutztes Instrument zur Problemlösung ist im Bildungsbereich bereits darin erkennbar, dass zunehmend verschiedene staatliche, aber auch zivilgesellschaftlich geförderte Netzwerkprojekte und bildungspolitische Programme auf dieses Potenzial setzen. Die Hoffnungen auf synergetische Effekte durch Kooperation, Vertrauensbildung und den Austausch von „good practice“ beispielsweise oder die Professionalisierung von Lehrkräften durch neuartige Lerngelegenheiten in Netzwerken werden hierbei immer wieder hervorgehoben. Angesichts der insgesamt positiven Sichtweisen über Vernetzung erscheint es erforderlich, nach den dahinterliegenden Annahmen und Zuschreibungen näher zu fragen, theoretische Annahmen zu explizieren sowie insbesondere die Netzwerkwirkungen genauer zu erschließen.
Das Heft leistet hierzu anhand nationaler und internationaler Erfahrungen und Praxisbeispiele einen Beitrag.


Inhaltsverzeichnis:


Thema
Berkemeyer/Järvinen: Editorial – Lernen in Netzwerken
Seitz: Schulische Netzwerke als Antrieb schulischer Erneuerung
Järvinen/van Holt: Mit Netzwerken Schule und Unterricht entwickeln – Erfahrungen aus dem Projekt „Schulen im Team“
Otto/Sendzik: Schulen im Team: Transferregion Dortmund – Einblicke in ein kommunal gestaltetes Netzwerkmanagement
Townsend: Understanding and promoting educational networks – Acknowledging the ‘relational’ features of education
Hartmann: Leading Student Achievement – Unterricht erfolgreich im Netzwerk entwickeln: Erfahrungen aus Kanada
Rolff: Leitlinien zum Verständnis von Schulentwicklung und Schulentwicklungsbegleitung


Methodenatelier


Berthold: Engpässe in Schulentwicklungsprozessen lokalisieren
van Holt: Rückmeldungen aus Leistungsdaten lesen, verstehen und nutzen

Literatur-Review


journal für schulentwicklung 3/2011
Lernen in Netzwerken
  •  
  • Reihe: journal für schulentwicklung
  • Band: 3/2011
  •  
  • 17,00 *
  • 68 Seiten,
  • Erscheinungstermin: 13.01.2012
  • kein Nachdruck
  •  
  • Cover herunterladen (300 dpi)