Neues vom Buch

Doris Moser, Arno Rußegger, Constanze Drumm

Neues vom Buch

24,90*

  • lieferbar
  • ISBN 978-3-7065-4968-4
  • 192 Seiten, kartoniert

Die Beiträge befassen sich mit den verschiedensten Aspekten einer aktuellen Buchforschung – Fragen des elektronischen Publizierens und die Problematik um Autorenrechte in Zeiten des Internet werden hier ebenso beleuchtet wie Formen der Textproduktion im multimedialen Kontext oder Perspektiven einer zukünftigen Literaturvermittlung.

  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
  • Wir liefern in die EU und die Schweiz. Der Versand ist kostenlos ab EUR 50,-. Ansonsten betragen die Versandkosten EUR 5,-

Wie kann oder soll eine zeitgenössische Buchforschung aussehen? Der Band wirft einen
differenzierten Blick auf aktuelle Fragestellungen der buchwissenschaftlichen Forschung angesichts einer sich wandelnden Branche.

Die Apologeten des Digitalen rufen das Download-Zeitalter aus, das Buch habe ausgedient. Das jedenfalls suggeriert die aktuelle Diskussion um E-Books, Urheberrecht und freien Datenverkehr. Brauchen wir daher überhaupt noch eine Buchwissenschaft? Die Antwort, die Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Buchbranche in diesem Band geben, fällt eindeutig mit „Ja“ aus. Mehr denn je sind wir auf eine Wissenschaft angewiesen, die mit profundem Wissen über Jahrtausende medialer Entwicklungen in der Schriftkultur die hysterischen Hypes der Einen und die larmoyanten Klagen der Anderen zu relativieren vermag – und die Studierenden eine Zukunftsperspektive eröffnet, in der Bildung und Ausbildung einander nicht ausschließen.


 

Doris Moser, Arno Rußegger, Constanze Drumm
Neues vom Buch
  •  
  • Reihe: Angewandte Literaturwissenschaft
    Alle Titel der Reihe
  • Band: 11
  •  
  • 24,90*
  • ISBN 978-3-7065-4968-4
  • 192 Seiten, kartoniert
  • Erscheinungstermin: 09.03.2011
  • lieferbar
  •  
  • Cover herunterladen (300 dpi)

Constanze Drumm (Buch- und Kanonforschung), Doris Moser (Literatursoziologie, literaturwissenschaftliche Medienforschung, Editionsphilologie, Literatur nach 1945) und Arno Rußegger (Österreichische Literatur seit 1900, Filmanalyse, Kinder- und Jugendliteratur, Editionsphilologie) sind am Institut für Germanistik der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt im Fachbereich Angewandte Germanistik tätig (http://www.uni-klu.ac.at/germ).