Kriegs- und Nachkriegszeit

Kriegs- und Nachkriegszeit

12,00*

  • kein Nachdruck
  • 92 Seiten,

Nicht vorrätig

  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
Artikelnummer: 4008 Kategorien: , ,

Die Beiträge des vorliegenden Hefts umfassen einen ebenso langen Zeitraum wie weiten geographischen Horizont mit unterschiedlichen Methoden und Zugangsweisen. Die Bandbreite der Themen reicht von der Position Ägyptens im arabisch-israelischen Konflikt (1952-1973) über die Rekrutierung von österreichischen Mitarbeitern im britischen Geheimdienst 1942-1944 zur Entfachung eines österreichischen Widerstandes bis hin zur Frage der Wohnbaupolitik in der österreichischen Nachkriegszeit mit einem Blick auf divergierende soziale Interessen und wirtschaftliche Orientierungen der österreichischen Großparteien.
Gemeinsam ist allen Beiträgen, dass sie facettenreich bis dato wenig beachtete Aspekte im Themenkontext Kriegs- und Nachkriegszeit behandeln und auf Auswertung und Interpretation umfangreicher, neuer Primärquellen basieren.



Aus dem Inhalt:


Salim Yaqub
No War, No Peace: Egypt and the Arab-Israeli Conflict, 1952-1973


Peter Pirker
Agents in Field. Zur Rekrutierung von Mitarbeitern der „Austrian Section“ im britischen Geheimdienst „Special Operations Executive“ 1942-1944


Harald Stöger
Zwischen „Hausherrenrente“ und „Sozialisierung“: Der lange Weg zum Wiederaufbaugesetz


Kriegs- und Nachkriegszeit