Menschenrechte – Frauenrechte

Brita Neuhold, Renate Pirstner-Ebner, Silvia Ulrich

Menschenrechte – Frauenrechte

Internationale, europarechtliche und innerstaatliche Dimensionen

    34,90*

    • lieferbar
    • ISBN 978-3-7065-1812-3
    • 316 Seiten, kartoniert

    Der Band stellt die wichtigsten Frauenrechte auf völkerrechtlicher, europarechtlicher und innerstaatlicher Ebene interdisziplinär und systematisch dar.

    • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
    • Wir liefern in die EU und die Schweiz. Der Versand ist kostenlos ab EUR 50,-. Ansonsten betragen die Versandkosten EUR 5,-
    Artikelnummer: 1812 Kategorien: ,

    Der Band stellt die wichtigsten Frauenrechte auf völkerrechtlicher, europarechtlicher und innerstaatlicher Ebene interdisziplinär und systematisch dar.

    Innerhalb der „allgemeinen“ Menschenrechte waren die Rechte von Frauen lange Zeit unbeachtet und im besten Fall „mitgedacht“. „Menschenrechte – Frauenrechte“ trägt dazu bei, den „blinden Fleck“ im internationalen und österreichischen Recht und die Ausklammerung von Frauenrechten aus juristischer Theorie und Praxis sichtbar zu machen. Zugleich werden die wichtigsten Frauenrechte auf völkerrechtlicher, europarechtlicher und innerstaatlicher Ebene interdisziplinär und systematisch dargestellt. „Menschenrechte-Frauenrechte“ arbeitet erstmals diese Themenbereiche in ihrer Gesamtheit auf.


    Zielgruppen sind insbesondere Lehrende und Studierende aus folgenden Bereichen: Rechtswissenschaften, Politikwissenschaft, Geschichte, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften.
    Dieses Handbuch deckt auch den Informationsbedarf der zahlreichen Gleichbehandlungsinstitutionen ab, welche sich mit den genannten Rechtsmaterien beschäftigen, und ist auch für die politische Bildung an Schulen einsetzbar. Darüber hinaus dient die Publikation auch als wertvolle Informationsquelle für MitarbeiterInnen von entwicklungs- und frauenpolitischen Organisationen sowie Menschenrechtsinstitutionen und deren Netzwerken.

    Brita Neuhold, Renate Pirstner-Ebner, Silvia Ulrich
    Menschenrechte – Frauenrechte
    Internationale, europarechtliche und innerstaatliche Dimensionen
    •  
    •  
    • 34,90*
    • ISBN 978-3-7065-1812-3
    • 316 Seiten, kartoniert
    • Erscheinungstermin: 08.07.2003
    • lieferbar
    •  
    • Cover herunterladen (300 dpi)

    Dr. Brita Neuhold, Lektorin am Institut für Politikwissenschaft an der Universität Wien und am Institut für Österreichisches, Europäisches und Vergleichendes Öffentliches Recht, Politikwissenschaft und Verwaltungslehre an der Universität Graz. Referentin,Konsulentin, freieWissenschafterin; ständige Mitarbeiterin des entwicklungspolitischen Frauennetzwerks WIDE (Women in Development Europe).

    Dr. Renate Pirstner, Vertragsassistentin am Institut für Österreichisches, Europäisches und Vergleichendes Öffentliches Recht, Politikwissenschaft und Verwaltungslehre an der Universität Graz. Forschungsschwerpunkte: Geschlechtergleichbehandlung und Frauenförderung im Europarecht. 2001 Wissenschaftspreis der Dr. Maria Schaumayer-Stiftung für die Dissertation "Geschlechtergleichbehandlung und Chancengleichheit im Gemeinschaftsrecht".

    Dr. Silvia Ulrich, Assistenzprofessorin am Institut für Österreichisches, Europäisches und Vergleichendes Öffentliches Recht, Politikwissenschaft und Verwaltungslehre an der Universität Graz. Forschungsschwerpunkte: Geschlechterdifferenz im Recht; Diskriminierungsschutz und Frauenförderung auf nationaler und internationaler Ebene. Darüber hinaus vielfältige Tätigkeiten mit Praxisbezug, insbesondere genderspezifische Politikberatung. 2001 Gabriele Possaner-Preis - Österreichischer Staatspreis für wissenschaftliche Leistungen, die der Geschlechterdemokratie in Österreich förderlich sind.