Evaluation österreichischer Übungsfirmen

Bettina Greimel-Fuhrmann

Evaluation österreichischer Übungsfirmen

Eine Studie an kaufmännischen berufsbildenden Vollzeitschulen
  • Reihe: Innovationen in der Berufsbildung

  • Band: 1

34,90*

  • kein Nachdruck
  • ISBN 978-3-7065-1322-7
  • 256 Seiten,

Übungsfirmen sind eine Form von Unternehmenssimulationen zu pädagogischen Zwecken. Schüler erledigen in einem Großraumbüro alle Aufgabenstellungen, die in den verschiedenen Abteilungen der Übungsfirma anfallen.

Nicht vorrätig

  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
Artikelnummer: 1322 Kategorien: ,

Übungsfirmen sind eine Form von Unternehmenssimulationen zu pädagogischen Zwecken. Schüler erledigen in einem Großraumbüro alle Aufgabenstellungen, die in den verschiedenen Abteilungen der Übungsfirma anfallen.
Dadurch können sie ihr bereits in anderen Unterrichtsgegenständen erworbenes Wissen anwenden, erweitern und fachübergreifende Fähigkeiten (Schlüsselqualifikationen) erwerben. Die Lehrplanreformen 1992 und 1994 waren die Grundlage für die Einführung von Übungsfirmen an allen österreichischen Handelsschulen und Handelsakademien.
Die vorliegende Untersuchung von Übungsfirmen an österreichischen Handelsschulen soll ein möglichst umfassendes Bild der schulischen Übungsfirma wiedergeben. Dazu wurden Schüler und Lehrer befragt, die in Übungsfirmen arbeiten, und ergänzend Beobachtungen durchgeführt. Auf der Basis der Ergebnisse dieser Studie werden Gestaltungsvorschläge zur Weiterentwicklung des Übungsfirmenunterrichtes vorgestellt. Das Buch zeigt abschließend die Möglichkeiten und Grenzen von Unternehmenssimulationen in der Schule auf.

Bettina Greimel-Fuhrmann
Evaluation österreichischer Übungsfirmen
Eine Studie an kaufmännischen berufsbildenden Vollzeitschulen
  •  
  • Reihe: Innovationen in der Berufsbildung
  • Band: 1
  •  
  • 34,90*
  • ISBN 978-3-7065-1322-7
  • 256 Seiten,
  • Erscheinungstermin: 15.01.1999
  • kein Nachdruck
  •