Viktimologie und Opferrechte (VOR). Schriftenreihe der Weisser Ring Forschungsgesellschaft

Im Jahre 2004 hat sich die von Vorstandsmitgliedern des Weissen Ringes neu gegründete „Weisser Ring Forschungsgesellschaft“ zur Aufgabe gemacht, durch Herausgabe der Schriftenreihe „Viktimologie und Opferrechte“ (VOR) dem Manko an österreichischer Literatur im Bereich der Viktimologie und der Opferrechte abzuhelfen.