Zeitschriften: journal für lehrerinnen- und lehrerbildung

1 2 3 4 5

  • journal für lehrerinnen- und lehrerbildung: Umgang mit Heterogenität lernen

    Dem schwedischen Bildungsforscher Mats Ekholm wird die Behauptung zugeschrieben, „Individualisierung und Differenzierung“ wären die Themen der Epoche. Die Bereitschaft zur konstruktiven Auseinandersetzung mit – durchaus unterschiedlich definierter – Heterogenität hat in den letzten Jahren auch in den Bildungssystemen der deutschsprachigen Länder zugenommen.... Mehr

  • journal für lehrerinnen- und lehrerbildung: Fachdidaktik und LehrerInnenbildung

    Fachdidaktik - neue Entwicklungsprozesse erkennen.

  • journal für lehrerinnen- und lehrerbildung: Standards hinterfragen

    Bildungstheoretische Diskurse - aktuelle Ansätze - Standardmodelle

  • journal für lehrerinnen- und lehrerbildung: Studierende aktivieren Selbstorganisiertes Lernen fördern

    Wie funktioniert die Interaktion zwischen Lehrenden und Studierenden? Wie können Engagement und Zielstrebigkeit beim Lernenden gefördert werden?

  • journal für lehrerinnen- und lehrerbildung: Forschen lernen

    Forschen lernen ist dabei allerdings nur die eine Seite - Forschen lehren oder gemeinsame Wissensproduktion lernen heißt die Herausforderung für die Wissenschaft.

  • journal für lehrerinnen- und lehrerbildung: LehrerInnenbildung anfangen

    Die Lehrerinnen- und Lehrerbildung in den deutschsprachigen Ländern steht gegenwärtig zweifellos in einer herausfordernden Transformationsphase.

  • journal für lehrerinnen- und lehrerbildung: Demokratie lernen in der LehrerInnenbildung journal für lehrerinnen- und lehrerbildung 2/12

    „Demokratie“ ist ein Verfassungsgebot und „Erziehung zur Demokratie“ ist in allen Schulgesetzen und Bildungsplänen als Grundaufgabe der Schule verankert. Wir wissen: Demokratie kann nicht durch Fachunterricht alleine wertbildend und kompetenzförderlich gelehrt werden. Sie gehört deshalb zu den Aufgaben aller Lehrpersonen. Die Beiträge... Mehr

  • journal für lehrerinnen- und lehrerbildung: Mythos Praxis journal für lehrerinnen- und lehrerbildung 3/11

    Mit dem Thema „Mythos Praxis“ rückt der schulpraktische Teil der LehrerInnenbildung erneut in den Mittelpunkt des journals für lehrerInnenbildung. Diesmal wird das latente Unbehagen mit den vielfach unhinterfragten Erwartungen an die Lernwirksamkeit von Praxiserfahrungen thematisiert. Der Mythos-Begriff wird bemüht, weil sich mit... Mehr

  • journal für lehrerinnen- und lehrerbildung: Forschung fördern

    In diesem Heft geht es um die Frage, wie professionelle, von Wissenschaftler/inne/n durchgeführte Forschung in der Lehrerbildung abläuft und wie sie gefördert werden kann. Was treibt sie an und hält sie zusammen? Welche Konzepte und Praktiken gibt es, um Forschung zu fördern?... Mehr

  • journal für lehrerinnen- und lehrerbildung: Vi(v)a Bologna

    Diese Ausgabe des journal für lehrerInnenbildung informiert den Leser in gewohnt detaillierter und zugleich übersichtlicher sowie professioneller Weise über den Prozess von Bologna, der die Schaffung eines einheitlichen Bildungsraums in Europa zum Ziel hat.

1 2 3 4 5