Fotografische Zeitreise durch Tirol

Edith Hessenberger

Fotografische Zeitreise durch Tirol

Frühe Fotografie und alpiner Tourismus am Beispiel des Fotoalbums „Nordtirol und Nachbarn“ aus dem Atelier K.F. Würthle (1872-86)

19,90 *

  • lieferbar
  • ISBN 978-3-7065-6201-0
  • 180 Seiten, gebunden

Die Anfänge des alpinen Tourismus und der Hochgebirgsfotografie in spektakulären Bildern aus dem 19. Jahrhundert

  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
  • Wir liefern in die EU und die Schweiz. Der Versand ist kostenlos ab EUR 50,-. Ansonsten betragen die Versandkosten EUR 5,-

Die Anfänge des alpinen Tourismus und der Hochgebirgsfotografie in spektakulären Bildern aus dem 19. Jahrhundert

Tirol vor 150 Jahren – vertraut und doch ganz anders. Ein umfangreiches Fotoalbum aus dem renommierten Atelier Karl Friedrich Würthle in Salzburg soll Touristinnen und Touristen die schönsten und spektakulärsten Orte „Nordtirols und seiner Nachbarn“ vorstellen. Es möchte Lust auf eine Reise nach Tirol machen, stellt die wichtigsten (kurz zuvor fertig gestellten) Zugstrecken und Bahnhöfe vor, und zeigt ein idyllisches, idealisiertes Bild des Landes.
Eineinhalb Jahrhunderte und viele Generationen von Tirolreisenden später verblüffen diese Ansichten Betrachtende noch immer: mit ihrer Qualität und Detailschärfe, mit der Auswahl der Motive, die bis heute zu den bekanntesten der Region zählen, und mit den unfassbaren Veränderungen, die angesichts der sehr frühen und teils raren Fotografien
deutlich werden.
Die vorliegende Edition ist eine Einladung zu einer wunderbaren Zeitreise durch „Tirol und Nachbarn 1872–1886.“

Edith Hessenberger
Fotografische Zeitreise durch Tirol
Frühe Fotografie und alpiner Tourismus am Beispiel des Fotoalbums „Nordtirol und Nachbarn“ aus dem Atelier K.F. Würthle (1872-86)
EDITH HESSENBERGER, MMAG. DR., Kulturwissenschaftlerin und Leiterin der Ötztaler Museen, Forschungsschwerpunkte: Geschichte der alpinen Berglandwirtschaft, Tourismusgeschichte, Migrationsgeschichte, Oral History und Erzählforschung.