Poetik des Widerstands

Artur R. Boelderl, Ursula Esterl, Nicola Mitterer

Poetik des Widerstands

Eine Festschrift für Werner Wintersteiner
  • Reihe: ide-extra

  • Band: 22

29,90*

  • lieferbar
  • ISBN 978-3-7065-6042-9
  • 308 Seiten, kartoniert

Politische Bildung und Friedenserziehung – Literaturwissenschaft – Literaturdidaktik: Eine Festschrift für Werner Wintersteiner mit Beiträgen von langjährigen Wegbegleiter_innen.

  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
  • Wir liefern in die EU und die Schweiz. Der Versand ist kostenlos ab EUR 50,-. Ansonsten betragen die Versandkosten EUR 5,-
  • Auch als Ebook erhältlich

Politische Bildung und Friedenserziehung – Literaturwissenschaft – Literaturdidaktik: Eine Festschrift für Werner Wintersteiner mit Beiträgen von langjährigen Wegbegleiter_innen.

Vergebliche Liebesmüh’, aber Liebesmüh’ immerhin: diese eine Festschrift für den emeritierten Klagenfurter Universitätsprofessor Werner Wintersteiner (geb. 1951, freilich in Wien). Denn keine Poetik, und sei sie eine noch so umfassende, reichte aus, um Person und Schaffen in allen Facetten zu würdigen. Von Herausgeber_innenseite in drei Teilen angeordnet, berührt der Band dennoch dessen zentrale berufliche Tätigkeitsfelder: Politische Bildung und Friedenserziehung – Literaturwissenschaft (ästhetisch, poetisch) – Literaturdidaktik. Im Zeichen des Widerständigen der Literatur und ihrer Lehre finden sich hier in der Hauptsache Beiträge aus der Feder von Freund_innen und Wegbegleiter_innen versammelt: Menschen, die Werner Wintersteiner geprägt haben und die er mit seinem Tun und Schreiben beeinflusst hat, greifen direkt oder indirekt seine Anregungen auf und laden ihm zum Dank und zur Ehre zum Weiterdenken und Weitermachen ein.

Artur R. Boelderl, Ursula Esterl, Nicola Mitterer
Poetik des Widerstands
Eine Festschrift für Werner Wintersteiner
  •  
  • Reihe: ide-extra
  • Band: 22
  •  
  • 29,90*
  • ISBN 978-3-7065-6042-9
  • 308 Seiten, kartoniert
  • Erscheinungstermin: 19.02.2020
  • lieferbar
  •  
  • Cover herunterladen (300 dpi)

Die HerausgeberInnen:
Artur R. Boelderl
ist Übersetzer, Philosoph und Literaturwissenschaftler, Universitätsdozent für Philosophie am Institut für Philosophie an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt und Senior Scientist am Robert-Musil-Institut für Literaturforschung/Kärntner Literaturarchiv ebenda. Senior Scientist für Literaturdidaktik am Institut für GermanistikAECC/Abteilung für Fachdidaktik der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt.
Ursula Esterl ist Senior Scientist am Institut für GermanistikAECC der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt. Wissenschaftliche Mitarbeiterin am neu gegründeten AECC Deutsch und Redakteurin und Mitherausgeberin der deutschdidaktischen Fachzeitschrift ide. informationen zur deutschdidaktik.
Nicola Mitterer, Habilitation mit der Venia »Neuere Deutsche Literatur und ihre Didaktik«, seither Assoz.-Professorin am Institut für GermanistikAECC der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt. Mitherausgeberin der deutschdidaktischen Fachzeitschrift ide. informationen zur deutschdidaktik.