Jahrbuch der Österreichischen Karl-Jaspers-Gesellschaft 28/2015

Jahrbuch der Österreichischen Karl-Jaspers-Gesellschaft 28/2015

  • Reihe: Jahrbuch der Österreichischen Karl-Jaspers-Gesellschaft

  • Band: 28

29,90*

  • lieferbar
  • ISBN 978-3-7065-5506-7
  • 180 Seiten, kartoniert

Beiträge internationaler Autoren und Autoren zur Aktualität von Karl Jaspers’ philosophischer Weltanschauung.

  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
  • Wir liefern in die EU und die Schweiz. Der Versand ist kostenlos ab EUR 50,-. Ansonsten betragen die Versandkosten EUR 5,-
Artikelnummer: 5506 Kategorien: ,

Beiträge internationaler Autoren und Autoren zur Aktualität von Karl Jaspers’ philosophischer Weltanschauung.

Dieser Band enthält Beiträge über Jaspers’ Verständnis von Philosophie als „indirekte Mitteilung“ (A. Hügli), über Fragen der Ethik in seinem Denken (T. Nakayma, P. Tarmann) und über seine Geschichtsphilosophie (A. Cesana, F. Miano). Zwei weitere Beiträge beschäftigen sich mit historischen und aktuellen Aspekten von Jaspers’ Idee der Universität (O. Immel) sowie mit seiner Sicht über die Rolle der Philosophie in der Gegenwart (R. Garaventa).



Jahrbuch der Österreichischen Karl-Jaspers-Gesellschaft 28/2015
  •  
  • Reihe: Jahrbuch der Österreichischen Karl-Jaspers-Gesellschaft
  • Band: 28
  •  
  • 29,90*
  • ISBN 978-3-7065-5506-7
  • 180 Seiten, kartoniert
  • Erscheinungstermin: 20.10.2015
  • lieferbar
  •  
  • Cover herunterladen (300 dpi)