Berge

Berge

  • Reihe: ide - informationen zur deutschdidaktik

  • Band: 1/2014

20,00 *

  • lieferbar
  • ISBN 978-3-7065-5367-4
  • 128 Seiten,
  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
  • Wir liefern in die EU und die Schweiz. Der Versand ist kostenlos ab EUR 50,-. Ansonsten betragen die Versandkosten EUR 5,-
Artikelnummer: 5367 Kategorien: ,

Berge als kultureller, identitätsstiftender und medienwirksamer Topos

„Berge“ sind zweifellos ein Kulturthema ersten Ranges, das sich wegen seiner zahlreichen Facetten besonders eignet, im Rahmen des (auch fächerübergreifenden) Deutschunterrichts in unterschiedlichen Stufen und Schultypen bearbeitet zu werden. Der thematische Bogen spannt sich dabei von der Mythologie und Religionsgeschichte über Stereotype in der Werbung bis zur metaphorischen Funktion der Berge. Denn Berge prägen auf vielfältige Weise die Topographie in Literatur und Film, stehen für individuelle Herausforderung und Bewährung, sind sportlicher Tummel- und Rummelplatz oder schaffen nationale Identitäten in Hymnen oder Prestigestraßen. Sie werden deshalb gerade auch in Österreich entsprechend politisch vereinnahmt. Berge gelten auch als Projektionsfläche persönlicher bzw. kollektiver Befindlichkeiten.


AUS DEM INHALT


Berge: Wahrnehmung und Konstruktion
Martin Korenjak: Zwischen Abscheu und Begeisterung. Das Gebirge in der Vormoderne
Wolfgang Hackl: Der (gebrochene) Blick auf das Erhabene. Die literarische Wahrnehmung der Alpen an Beispielen
Maria Pümpel-Mader: Berge und Sprache – Bergkonzepte und Kognition

Berge: Medialisierung und Didaktik
Heidi Lexe: … deine Welt sind die Berge? Der metaphorische Berg als Versatzstück der Kinder- und Jugendliteratur
Matthis Kepser: Der Bergfilm. Typologie und didaktische Anmerkungen zu einem produktiven Filmsujet
Jens Nicklas: Berg-Bilder hinterfragen. Tourismuswerbung und ihre Gegenbilder im Deutschunterricht

Mit den Bergen: Zugänge im Unterricht
Gerald Helfer: „Erzählter Berg“. Ein Unterrichtsvorschlag für eine Wanderung durch die Bergmotivik in epischen Werken
Monika Oebelsberger, Helmut Schaumberger, Andreas Bernhofer: Auf und ab – Österreichs Bergwelt in Hymnen und Liedern
Elisabeth Schabus-Kant: Deutschunterricht im Land der Berge
Bella Pindur: BERGE – eine Schreibwerkstatt
Claudia Rauchegger-Fischer: 7 Länder – 10 Schulen – 80 SchülerInnen. Das Jugendparlament der Alpenkonvention

Service
Anna Obererlacher: Berge – eine Auswahlbibliographie


Weitere Informationen zur ide finden Sie unter: http://wwwg.uni-klu.ac.at/ide


Berge
  •  
  • Reihe: ide - informationen zur deutschdidaktik
  • Band: 1/2014
  •  
  • 20,00 *
  • ISBN 978-3-7065-5367-4
  • 128 Seiten,
  • Erscheinungstermin: 17.06.2014
  • lieferbar
  •  
  • Cover herunterladen (300 dpi)