Jahrbuch der Österreichischen Karl-Jaspers-Gesellschaft 20/2007

Jahrbuch der Österreichischen Karl-Jaspers-Gesellschaft 20/2007

    24,90*

    • lieferbar
    • ISBN 978-3-7065-4450-4
    • 172 Seiten,

    Die 20. Ausgabe des renommierten Karl-Jaspers-Jahrbuchs – mit vollständigem Verzeichnis aller bisher erschienenen Beiträge.

    • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
    • Wir liefern in die EU und die Schweiz. Der Versand ist kostenlos ab EUR 50,-. Ansonsten betragen die Versandkosten EUR 5,-
    Artikelnummer: 4450 Kategorien: ,

    Im einleitenden Artikel wird Jaspers’ Sicht des Verhältnisses von Philosophie und Wissenschaft behandelt (R. Wiehl) und im Anschluss daran ein Überblick über Sinn, Wirkung und Aktualität von Jaspers’ Denken gegeben (L. H. Ehrlich). Weitere Beiträge erörtern die Bedeutung des Konzepts der Grenzsituationen für die moderne Psychopathologie (T. Fuchs), das Konzept der Kommunikation im Hinblick auf die ethische Fundierung der Informationstechnologien (P. Sollie), frühe Gedanken von Jaspers in einem Zusammenhang zu A. v. Humboldt (S. Kirkbright) sowie Jaspers’ Religionsphilosophie (W. Schüßler). Am Ende des Bandes findet sich eine Übersicht über alle Veröffentlichungen in den bisherigen 20 Bänden.


    Jahrbuch der Österreichischen Karl-Jaspers-Gesellschaft 20/2007
    •  
    •  
    • 24,90*
    • ISBN 978-3-7065-4450-4
    • 172 Seiten,
    • Erscheinungstermin: 19.04.2007
    • lieferbar
    •  
    • Cover herunterladen (300 dpi)