Fokus Schweiz

Fokus Schweiz

11,50*

  • kein Nachdruck
  • 130 Seiten,

Entdecken Sie die Welt mit A4, dem Magazin für Aussereuropäische Kunst und Kultur!

Nicht vorrätig

  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.

„Fokus Schweiz“ – ein Heft, das der aussergewöhnlichen Sammlerdichte und der grossen Anzahl hervorragender Galerien und Museen Rechnung trägt. Dabei werden die seltsamen Observationen des Daniel Spoerri genauso beleuchtet wie die kritischen Kommentare Jean-Paul Barbiers. Vergessene Schätze orteten wir im St. Galler Museum, und schliesslich durften wir uns freuen, von prominenten Autoren wie Lorenz Homberger oder Peter Stepan Texte und Bilder zu erhalten, die sich mit Kunst und Ethnographie, aber auch mit Themen wie der aktuellen Marktlage und deren Problemen befassen.


Die Ethnographie sollte ebenfalls Raum bekommen, denn wer sich mit der Materie befasst, wird bald feststellen, dass das eine ohne das andere nicht zum Verständnis der Kulturen führen kann. Das gilt auch für viele Sammler und Museen, die erst im Zusammenspiel der Gebrauchs- und Ritualgegenstände mit den Kunstwerken das Gesamtbild erkennen. Dabei möchten wir nicht in die leidige Debatte eintreten, in der die ethnographische Skulptur als Kunstwerk in Frage gestellt wird. Anonym oder nicht, wer ergriffen vor einer Ahnenfigur steht, dem ist es nicht wichtig, ob diese als Ritualobjekt oder Kunstwerk gelten darf. Daniel Spoerri hat ethnographische Gegenstände in seine Collagen integriert und sie dadurch zum Kunstwerk erhoben. So weit und dehnbar ist der Begriff der Kunst. Dieser Freiheit der Interpretation möchten wir das Wort geben, einer Freiheit, die nicht nur konserviert, sondern auch in Frage stellt und dadurch neue Perspektiven eröffnet.


Fokus Schweiz