… der größte Teil der Untertanen lebt elend und mühselig.

… der größte Teil der Untertanen lebt elend und mühselig.

Die Berichte des Hofkriegsrates 1770-1771

49,90*

  • kein Nachdruck
  • ISBN 978-3-7065-4154-1
  • 184 Seiten, kartoniert

Eine aufschlussreiche Edition zur „inneren Lage“ der Habsburgermonarchie im späten 18. Jahrhundert!

Nicht vorrätig

  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.

Eine aufschlussreiche Edition zur „inneren Lage“ der Habsburgermonarchie im späten 18. Jahrhundert!

Als in den Jahren 1770-1772 in den westlichen Gebieten der Habsburgermonarchie die Seelenkonskription durchgeführt wird, verfassen die daran beteiligten Militärs Berichte über die soziale und wirtschaftliche Lage in den einzelnen Ländern, die sogenannten „politischen Anmerkungen“. Faszinierende Dokumente sind es, die dabei entstehen und die geradezu als Ausgangspunkt der josephinischen Reformen betrachtet werden können. Im vorliegenden Band werden sie zum ersten Mal gemeinsam ediert.


… der größte Teil der Untertanen lebt elend und mühselig.
Die Berichte des Hofkriegsrates 1770-1771
  •  
  • Reihe: Mitteilungen des österreichischen Staatsarchivs SONDERBÄNDE
    Alle Titel der Reihe
  • Band: 8
  •  
  • 49,90*
  • ISBN 978-3-7065-4154-1
  • 184 Seiten, kartoniert
  • Erscheinungstermin: 12.09.2005
  • kein Nachdruck
  •  
  • Cover herunterladen (300 dpi)