Mehr als Schule

Horst Schreiber, Irmgard Bibermann

Mehr als Schule

Abendgymnasium Innsbruck 1945-2005

    21,90*

    • lieferbar
    • ISBN 978-3-7065-4098-8
    • 368 Seiten,

    Horst Schreiber und Irmgard Bibermann stellen anlässlich des 60-jährigen Bestehens die Geschichte des Abendgymnasiums Innsbruck vor. Zahlreiche Fotos ergänzen den umfassenden Band.

    • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
    • Wir liefern in die EU und die Schweiz. Der Versand ist kostenlos ab EUR 50,-. Ansonsten betragen die Versandkosten EUR 5,-

    Das Abendgymnasium Innsbruck wurde 1945 als Arbeitermittelschule von ÖGB und AK als Bestandteil der Volkshochschule gegründet, um Arbeiter, Angestellte und vor allem junge Menschen, die der Krieg aus ihrer Bildungslaufbahn geworfen hatte, zur Matura zu führen.


    Unter den widrigen Umständen der Nachkriegszeit gelang es Direktor Karl Fink, den Lehrenden und Studierenden die Schule aufzubauen und ihre Verstaatlichung zu sichern. In den 1980er und 1990er Jahren entwickelte das Abendgymnasium unter Direktor Gerhard Brandhofer ein enormes Wachstum und konnte sich als offene und innovative Schule in der Tiroler Bildungslandschaft etablieren.


    Das Abendgymnasium Innsbruck, das auf ein besonderes soziales und multi-kulturelles Engagement Wert legt, versteht sich als Schule der Zweiten Chance für Bildungsbenachteiligte, besonders Frauen und MigrantInnen, SchulabbrecherInnen, ArbeitnehmerInnen mit und ohne Beschäftigung sowie für ältere Menschen mit ihren unterschiedlichen Motivationslagen.

    Horst Schreiber, Irmgard Bibermann
    Mehr als Schule
    Abendgymnasium Innsbruck 1945-2005
    •  
    •  
    • 21,90*
    • ISBN 978-3-7065-4098-8
    • 368 Seiten,
    • Erscheinungstermin: 02.06.2005
    • lieferbar
    •  
    • Cover herunterladen (300 dpi)