Gender Mainstreaming in der Arbeitswelt

Eva Fleischer, Paul Schober

Gender Mainstreaming in der Arbeitswelt

Grundlagenwissen für Projekte, Unternehmen und Politik
  • Reihe: hafelekar-Reihe

  • Band: 1

29,90*

  • kein Nachdruck
  • ISBN 978-3-7065-4035-3
  • 212 Seiten, gebunden

Wie kann Gender Mainstreaming in der Arbeitswelt umgesetzt werden und welche rechtlichen und theoretischen Grundlagen gibt es?

Nicht vorrätig

  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
Artikelnummer: 4035 Kategorien: ,

Wo liegen die Wurzeln des Begriffs Gender Mainstreaming?
Welche theoretischen und rechtlichen Grundlagen gibt es und wie kann Gender Mainstreaming in der Arbeitswelt umgesetzt werden?
Die vorliegende Publikation vermittelt wichtiges Basiswissen. Feministische Theorien und zentrale Begriffe der Gleichstellungspolitik werden aus wissenschaftlicher und rechtlicher Sicht diskutiert. Aktuelle Themengebiete wie Berufswahl, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Einkommensverteilung, Gleichbehandlung und Gleichstellung finden hier besondere Berücksichtigung.
Die LeserInnen erhalten wertvolle Informationen über die Förderlandschaft der Europäischen Union sowie über aktuelle Gender Mainstreaming-Projekte in Tirol und gewinnen Einblicke in einzelne Projektphasen.
Die beiliegende CD-Rom enthält eine reichhaltige Sammlung aktueller Publikationen, Checklisten, Leitfäden, Links und Kontakte für die Umsetzung von Gender Mainstreaming. Alle Daten der WoMen-Studie können mittels einer neu entwickelten Einstiegsversion der Forschungssoftware GABEK®-WinRelan® selbstständig erforscht werden.

Eva Fleischer, Paul Schober
Gender Mainstreaming in der Arbeitswelt
Grundlagenwissen für Projekte, Unternehmen und Politik
  •  
  • Reihe: hafelekar-Reihe
  • Band: 1
  •  
  • 29,90*
  • ISBN 978-3-7065-4035-3
  • 212 Seiten, gebunden
  • Erscheinungstermin: 15.12.2004
  • kein Nachdruck
  •  
  • Cover herunterladen (300 dpi)