Things. Places. Years

Klub Zwei

Things. Places. Years

Das Wissen Jüdischer Frauen

    36,90*

    • lieferbar
    • ISBN 978-3-7065-1937-3
    • 400 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag

    Die Dokumentation „Things. Places. Years“ versammelt Interviews mit jüdischen Frauen, die als Kinder oder Jugendliche aus dem nationalsozialistischen Wien nach London flüchteten.

    • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
    • Wir liefern in die EU und die Schweiz. Der Versand ist kostenlos ab EUR 50,-. Ansonsten betragen die Versandkosten EUR 5,-

    Things.Places.Years wurde beim Wettbewerb „Die schönsten Bücher Österreichs 2005“ ausgezeichnet!



    Die Dokumentation „Things. Places. Years“ versammelt Interviews mit jüdischen Frauen, die als Kinder oder Jugendliche aus dem nationalsozialistischen Wien nach London flüchten konnten, sowie von Frauen aus der zweiten und dritten Generation der Emigrantinnen. In den Gesprächen zeigt sich, wie die Erfahrung der Flucht und Emigration von Generation zu Generation weitergegeben wird und bis heute im Leben junger jüdischer Frauen nachwirkt.
    Zentraler Begriff ist die „Presence of the Absence“ (Katherine Klinger), die für die unterschiedlichen Generationen und Gruppen unterschiedliche Bedeutungen aufweist: Für die jüdischen Emigrantinnen und deren Nachkommen die Präsenz des Verlustes von geliebten Menschen, der Familie, der Heimat, der Muttersprache – aber zugleich auch für die Nachkommen der Täter- und Mitläufergesellschaft die Auseinandersetzung mit der „Vergangenheit in der Gegenwart“ (Ulf Wuggenig) und damit die Arbeit gegen den alten und neuen Antisemitismus und Rassismus, mit dem JüdInnen und MigrantInnen in Österreich heute zunehmend konfrontiert sind.

    Klub Zwei
    Things. Places. Years
    Das Wissen Jüdischer Frauen
    •  
    •  
    • 36,90*
    • ISBN 978-3-7065-1937-3
    • 400 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
    • Erscheinungstermin: 23.06.2005
    • lieferbar
    •  
    • Cover herunterladen (300 dpi)