Telfs 1918-1946

Stefan Dietrich

Telfs 1918-1946

40,00*

  • lieferbar
  • ISBN 978-3-7065-1892-5
  • 564 Seiten,

Am Beispiel „Telfs“ werden die politischen und gesellschaftlichen Umwälzungen der Jahrzehnte von 1918 bis 1946 exemplarisch dargestellt.

  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
  • Wir liefern in die EU und die Schweiz. Der Versand ist kostenlos ab EUR 50,-. Ansonsten betragen die Versandkosten EUR 5,-

Wie erlebte die Bevölkerung von Telfs 1918 das Ende der Monarchie? Wie wirkten sich die Wirtschaftskrise und die politische Radikalisierung der frühen Dreißigerjahre aus? Warum schafften es die Sozialdemokraten während der Zwischenkriegszeit nie, in dem Industriearbeiterort Telfs entscheidenden Einfluss zu gewinnen? Welche Folgen hatte die Errichtung des Ständestaats für die Kommunalpolitik? Wie vollzog sich in Telfs der „Anschluss“ im März 1938? Welche Opfer forderte die nationalsozialistische Verfolgung in dieser Tiroler Gemeinde?
Auf der Basis umfassender Quellenarbeit demonstriert Stefan Dietrich die politischen und gesellschaftlichen Umwälzungen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts am Beispiel der Tiroler Gemeinde Telfs. Besonderes Augenmerk gilt den Auswirkungen der beiden Weltkriege und des NS-Regimes sowie der wirtschaftlichen und politischen Krisen der Zwischenkriegszeit auf die Bevölkerung.Die exemplarische Studie zeigt die Veränderungen, aber auch die Kontinuitäten, die die wiederholten Umbrüche im politischen System auf der lokalen Ebene mit sich brachten.

Stefan Dietrich
Telfs 1918-1946