Wendepunkte und Kontinuitäten

Wendepunkte und Kontinuitäten

Zäsuren der demokratischen Entwicklung in der österreichischen Geschichte

14,00*

  • lieferbar
  • ISBN 978-3-7065-1282-4
  • 176 Seiten,

Was Revolution von 1848, Republiksgründung 1918, „Anschluss“ von 1938 und Studentenbewegung 1968 gemeinsam haben?

  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
  • Wir liefern in die EU und die Schweiz. Der Versand ist kostenlos ab EUR 50,-. Ansonsten betragen die Versandkosten EUR 5,-

Was Revolution von 1848, Republiksgründung 1918, „Anschluss“ von 1938 und Studentenbewegung 1968 gemeinsam haben? Dass es sich dabei um „Achter-Jahre“ handelt, vor allem aber, dass sie Schlüsseljahre darstellen, in denen das Geschehen in Österreich entscheidend beeinflusst und verändert wurde. „Achter-Jahre“ – Schlüsseljahre. Der Sonderband „Wendepunkte und Kontinuitäten“ in der Reihe Informationen zur Politischen Bildung eröffnet ungewöhnliche Einblicke in historische Ereignisse, die über den jeweiligen Anlass hinaus Anstöße zu Reflexion, zum Aufspüren der Bruchlinien sowie zur Aufnahme des verbindenden Fadens geben.


Wendepunkte und Kontinuitäten
Zäsuren der demokratischen Entwicklung in der österreichischen Geschichte
  •  
  • Reihe: Informationen zur Politischen Bildung
    Alle Titel der Zeitschrift
  • Band: SO17
  •  
  • 14,00*
  • ISBN 978-3-7065-1282-4
  • 176 Seiten,
  • Erscheinungstermin: 28.04.1998
  • lieferbar
  •