Handbuch zur Schulentwicklung

Michael Schratz, Wilfried Schley, Herbert Altrichter

Handbuch zur Schulentwicklung

  • Reihe: Bibliothek Schulentwicklung

  • Band: 1

54,90*

  • kein Nachdruck
  • ISBN 978-3-7065-1117-9
  • 704 Seiten, kartoniert

Nicht vorrätig

  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
Artikelnummer: 1117 Kategorien: ,

Das Handbuch dokumentiert anhand von Erfahrungen und Analysen den aktuellen Stand der Schulentwicklung.
Es bietet konkrete Hilfestellungen für die Arbeit an Schulen: praktische Beispiele, sofort einsetzbare Methoden, Analyseraster und Materialien zur Arbeit im Kollegium.
Ein Handbuch zur Begleitung – konkret und wissenschaftlich fundiert. Ein Arbeitsbuch zur Planung, Durchführung und Auswertung von Vorhaben der Schulentwicklung.
Alle Beiträge – geschrieben von anerkannten Fachleuten aus Forschung und Praxis – sind der Idee verpflichtet: Schulen entwickeln sich, wenn die Betroffenen zu Akteuren werden und die Verantwortung für ihre Schulkultur, die darin realisierte Qualität von Schule und die damit verwobenen Werte übernehmen.
Ein Standardwerk für Schulleitungen, KoordinatorInnen, BeraterInnen, für Schulaufsicht und Schulverwaltung, für Forschung und Wissenschaft sowie nicht zuletzt für alle, denen die Entwicklung von Schule und Unterricht ein Anliegen ist.

Michael Schratz, Wilfried Schley, Herbert Altrichter
Handbuch zur Schulentwicklung
  •  
  • Reihe: Bibliothek Schulentwicklung
  • Band: 1
  •  
  • 54,90*
  • ISBN 978-3-7065-1117-9
  • 704 Seiten, kartoniert
  • Erscheinungstermin: 28.10.1998
  • kein Nachdruck
  •  
  • Cover herunterladen (300 dpi)

Die Herausgeber:

Herbert Altrichter, geb. 1954 in Wien; nach Studien und Tätigkeiten an den Universitäten Wien, Klagenfurt und Innsbruck, am Cambridge Institute of Education und an der Deakin University seit 1996 Universitätsprofessor für Pädagogik und Pädagogische Psychologie und Vorstand des Instituts für Pädagogik und Psychologie an der Universität Linz. Ausbildung als systemischer Organisationsberater.
Arbeitsschwerpunkte: Schulentwicklung, Lehrerbildung, Forschungsmethodologie, Evaluation.

Wilfried Schley, geb. 1946; Studium der Pädagogik, Psychologie; Psychotherapeut und Supervisor. Universitätsprofessor und Vorstand des Instituts für Sonderpädagogik an der Universität Zürich. Gründer (gemeinsam mit seiner Frau Vera Pfeil-Schley) und Leiter des Instituts für Organisationsentwicklung und Systemberatung IOS in Hamburg. Seit 1980 Berater und Coach in Unternehmen, Schulen und Kliniken. Arbeitsschwerpunkte: Wissenschaftliche Begleitung und Evaluation von Innovationsprojekten, Teamentwicklung und Moderation, Organisationsentwicklung und Systemberatung, Selbstorganisation und Coaching, Beratungstheorie und Beraterqualifizierung.

Michael Schratz, geb. 1952; Professor am Institut für Erziehungswissenschaften der Universität Innsbruck.
Arbeitsbereiche: Schulmanagement, Schulentwicklung, Qualitätssicherung und Innovation im Bildungswesen.