Themen: Reformpädagogik

1 2 3

  • Ulrike Unterbruner: Natur erleben Neues aus Forschung und Praxis der Naturerfahrung

    Naturerfahrungspädagogik (= die Sensibilisierung von Kindern und Erwachsenen für Natur durch spielerische, erlebnisbetonte Methoden) aus wissenschaftlicher und praxisorientierter Sicht.

  • Qualität durch Vorausschau Antizipationsmechanismen und Qualitätssicherung in der österreichischen Berufsbildung

    Dieses Buch richtet sich an all jene, die sich mit Fragen zum Qualifikationsbedarf und der Gestaltung von praxis- und arbeitsmarktgerechten Aus- und Weiterbildungen beschäftigen.

  • Kurt Allabauer: Dynamisch begaben Wege zur ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung

    Fragebögen, Übungs- und Spielvorschläge, sowie 'Szenarien' aus der Praxis bieten sofort umsetzbare, wertvolle Anregungen und Hilfestellungen.

  • Harald Eichelberger: Freinet-Pädagogik und die moderne Schule

    Die Freinet-Pädagogik zählt wie die Montessori-, die Jenaplan- und die Daltonplan-Pädagogik zu den reformpädagogischen Richtungen, die die Schule und die Auffassung von Unterrichten nachhaltig verändert haben. Célestin Freinet hat in dieser Tradition seinen Platz als Reformer, als politischer Kopf, als Verfechter der... Mehr

  • Harald Eichelberger, Marianne Wilhelm: Reformpädagogik als Motor für Schulentwicklung

    Es lohnt sich, mehr als nur einen Blick in den reichhaltigen Fundus der Reformpädagogik zu werfen, um Schulentwicklung lebendig und innovativ zu gestalten.

  • Franz Rauch: Schulleitung

    In diesem Buch werden Konzepte, Erfahrungen und Analysen der Anforderungen, Rollen und Aufgaben von der Schulleitung vorgestellt, sowie für eine adäquate Unterstützung und Qualifikation mit internationalen Beiträgen geworben. AOL-Bücherbrief

  • Harald Eichelberger: Eine Einführung in die Daltonplan-Pädagogik

    Der Daltonplan als modernes Instrument der Schulentwicklung und Schulerneuerung: Das informative Buch bietet eine Übersicht über die wesentlichsten Elemente.

  • Annemarie Schweighofer-Brauer, Gabriela Schroffenegger: Eigentlich lief alles nach Plan, bis … Biographische Texte zu freien Wissenschaftlerinnen in Österreich

    In der Öffentlichkeit wird derzeit diskutiert, wie Wissenschaft, Wissensproduktion und Hochschulausbildung in Zukunft organisiert werden sollen.

  • Harald Eichelberger: Der Jenaplan heute Eine Pädagogik für die Schule von morgen

    Die Jenaplan Pädagogik kultiviert vielfältige Formen des Lehrens, Lernens und SichBildens. Das Arrangement der Bildungsgrundformen ermöglicht vor allem auch entdeckendes Lernen in einem rhythmischen Wochenarbeitsplan, der radikal mit der Starre des 45-Minuten-Taktes herkömmlicher Schulstunden bricht. Erst hiermit ist überhaupt die Möglichkeit für... Mehr

  • Susanne Popp: Der Daltonplan in Theorie und Praxis Ein aktuelles reformpädagogisches Modell zur Förderung selbstständigen Lernens in der Sekundarstufe

    Dieses Buch stellt die historischen, theoretischen und praktischen Grundlagen des Daltonplans und seine vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten dar. Dabei bezieht die völlig überarbeitete und aktualisierte Fassung Berichte aus der gegenwärtigen Praxis in den Niederlanden, Österreich und Deutschland ein.So erschließt der Band allen reformpädagogisch Interessierten... Mehr

1 2 3