Geschichte und Region/Storia e regione 27/1 (18)

Community of Images. Zugehörigkeiten schaffen/Costruire appartenenze

Ein Heft zur Konstruktion von Heimat-Bildern und Gemeinschaften in der Diaspora und Extremsituationen.


Gruppen, die sich unter äußerem Druck, schwierigen oder gar extremen Verhältnissen wieder finden, bilden oft überraschend starke Identitäten aus und generieren Ressourcen der Kohäsion von oft ungewöhnlicher Qualität und Wirkungskraft. Personen und Gruppen im Exil, unter Bedingungen des Kriegseinsatzes, der Gefangenschaft oder in migrantischen Verhältnissen sind unter dem Druck der Verhältnisse oft erstaunlich kreativ. Sie bilden Settings und Netzwerke, entfalten symbolische Ressourcen, die die Beteiligten und ihre sozialen Dynamiken effektvoll stabilisieren. Die aktuelle Situation rasch wachsender Bevölkerungsbewegungen im Zeichen von Migration und Flucht erhöht schrittweise auch die Aufmerksamkeit für historische Erfahrungen.
Dieses Themenheft möchte Formen solcher Netzwerkbildung nachgehen und jenes Reservoir von Bildern und Symbolen durchmustern, das zu ihrer Festigung beiträgt. Hierzu haben der Herausgeber und die Herausgeberin den klassischen Topos der „Imagined Communities“ von Benedict Anderson dialektisch gewendet und zur „community of images“ umgedeutet.


***************


Inhaltsverzeichnis


Franceso Frizzera
Tra valle, regione, Stato e Impero. I profughi trentini nella Prima guerra mondiale e il concetto di spazio


Markus Wurzer
Gruppenzugehörigkeit als fotografisches Ereignis. Gruppenbilder aus dem Italienisch-Abessinischen Krieg 1935–1941


Susanne Korbel
Die Austrian Refugee Groups am Central Park. Identifikationen mit und (Raum-)Wahrnehmungen von „Ur-Wiener-Gemütlichkeit“ im New York der 1930er und 1940er Jahre


John Starosta Galante
Buenos Aires and the making of italo-argentinidad, 1915–1919


Sabine von Löwis
Konfessionelle Räume in der Westukraine: Annäherungen, Abgrenzungen und Überlagerungen


Aufsätze / Contributi


Michael M. Hammer
Das Frauenhaus in Bozen. Ein Fallbeispiel für das spätmittelalterliche Bordellwesen


Liliana De Venuto
Franz Gottfried Troilo: dalla Valle Lagarina alla corte dell’imperatore Rodolfo II


Forum


Edith Pichler
Migrazioni e milieus: diversificazioni di comunità e immagini


Francesca Brunet
„Verrei a vivere, ove ora tu vivi, terra libera, terra beata!“. Esuli austriaci negli Stati Uniti d’America (XIX secolo): un progetto in corso


Lienhard Thaler
Missionskreuz – Kruckenkreuz – Hakenkreuz. Die Tiroler Kapuzinermissionare in der Mandschurei und der „Anschluss“ 1938


Thomas Götz
Diroll divers – oder: Die Dialektik von Einheit und Vielfalt regionalgeschichtlich betrachtet. Ein Rezensionsessay zu Francesca Brunet/Florian Huber (Hg), Vormärz. Eine geteilte Geschichte Tirols / Una storia condivisa trentino-tirolese, Innsbruck 2017.


Rezensionen / Recensioni


Johannes Feichtinger/Heidemarie Uhl (Hg), Habsburg neu denken. Vielfalt und Ambivalenz in Zentraleuropa. 30 kulturwissenschaftliche Stichworte. (Marco Bellabarba)


Elio Krivdić/Günther Dankl (Hg.), Artur Nikodem. Maler und Fotograf der Moderne. (Günther Moschig)


Stefan Lechner, Die Absiedlung der Schwachen in das „Dritte Reich“. Alte, kranke, pflegebedürftige und behinderte Südtiroler 1939–1945. (Markus Leniger)


Tullio Omezzoli, Giustizia partigiana. (Santo Peli)


Gustav Pfeifer/Maria Steiner (Hg.), Bruno Kreisky und die Südtirolfrage/Bruno Kreisky e la questione dell’Alto Adige (Joachim Gatterer)


Eva Pfanzelter/Dirk Rupnow (Hg), einheimisch, zweiheimisch, mehrheimisch. Geschichte(n) der neuen Migration in Südtirol. Kurt Gritsch, Vom Kommen und Gehen. Migration in Südtirol (Giorgio Mezzalira)


Abstracts


Autoren und Autorinnen / Autori e autrici

Termine

22.03.2019 20:00
Ort: Bundes-Oberstufenrealgymnasium, Pfister 925, 6863 Egg
Einladung zur Buchpräsentation „Der Vietnamkrieg“ mit Univ. Prof. Dr. Rolf Steininger

News

Ihre Vorteile: Lieferung frei Haus. Einfach auf Rechnung kaufen. Vorbestellen und jede Neuerscheinung am Erscheinungsdatum zugeschickt bekommen …mehr dazu