journal für schulentwicklung 2/2018

Etablierung von Lerncoaching

Schulentwicklung ist heute mit Bausteinen unterwegs, die vor zehn Jahren nicht existierten. Ein solcher Baustein ist Lerncoaching. Er ist es unter anderem deshalb, weil längst deutlich geworden ist, dass Schul- und Unterrichtsentwicklung viel mehr individuelle Beratungszeit braucht – sowie Menschen, die in der Beratung, in diesem Fall im Lerncoaching, kompetent sind. Der Themenschwerpunkt dieser Ausgabe des journal für schulentwicklung stellt die Frage, wie wirksame Etablierungsprozesse von Lerncoaching aussehen können und was wir darüber heute wissen. Dabei scheint es wichtig, die Vorstellungen darüber, was Lerncoaching ist, genauer anzuschauen, da sie zu unterschiedlichen Etablierungsmustern und -prozessen führen. Beiträge aus allen deutschsprachigen Ländern bieten Einblick in die Art und Weise, wie Lerncoaching an- und umgesetzt wird.

Termine

02.05.2019 19:00
Ort: vorarlberg museum, Kornmarktplatz 1, 6900 Bregenz
Einladung zum Vortrag von Jens-Jürgen Ventzki: „Bei uns hieß es Litzmannstadt …“

08.05.2019 19:00
Ort: Aula der Universität Innsbruck, Innrain 52, 6020 Innsbruck
Einladung zur Buchpräsentation „Verfolgung, Entrechtung, Tod“ von Gisela Hormayr

09.05.2019 19:00
Ort: Haymon Buchhandlung, Sparkassenplatz 4, 6020 Innsbruck
Einladung zur Buchpräsentation Maria Prieler-Woldan „Das Selbstverständliche tun“

20.05.2019 19:00
Ort: Stadtbibliothek Innsbruck, Amraser Straße 2
Einladung zur Buchpräsentation „Sind wir eigentlich schuldig geworden?“ von Claudia Rauchegger-Fischer

News

Ihre Vorteile: Lieferung frei Haus. Einfach auf Rechnung kaufen. Vorbestellen und jede Neuerscheinung am Erscheinungsdatum zugeschickt bekommen …mehr dazu