Horst Schreiber, Irmgard Bibermann

Schule in Bewegung

70 Jahre Abendgymnasium Innsbruck

700 Studierende besuchen das Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium für Berufstätige in Innsbruck, eine Schule des zweiten Bildungswegs mit offenem Zugang für Menschen aller sozialen Schichten und Generationen.
Die Festschrift zum 70-Jahre-Jubiläum des Abendgymnasiums beleuchtet, wie sich die frühere Arbeitermittelschule bis heute entwickelt hat, welche Angebote sie zur Verfügung stellt und welche individuellen Wege – von der Modularisierung über das Fernstudium mit Sozialphasen und das Einstiegssemester – beschritten werden können.
Das Abendgymnasium versteht sich als Schule des erwachsenengerechten Lehrens und Lernens, als Ort interkultureller Begegnung, der nicht nur Lerninhalte einer allgemeinbildenden höheren Schule vermittelt, sondern auch Lernräume für die Entfaltung der  Persönlichkeit öffnet.
Unter seinen Studierenden sind zunehmend Menschen migrantischer Herkunft und solche, die aus Kriegsgebieten kommen. So wirkt das Abendgymnasium Innsbruck mit an Prozessen der Integration und politischen Partizipation.

Leseprobe: http://www.erinnern.at/bundeslaender/tirol/schulprojekte/schule-bewegt.-70-jahre-abendgymnasium-innsbruck


 

AutorInnen:


  • ISBN: 978-3-7065-5488-6

  • Umfang: 352 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag

  • lieferbar

  • Preis:
    EUR 19,90

Termine

News

Ihre Vorteile: Lieferung frei Haus. Einfach auf Rechnung kaufen. Vorbestellen und jede Neuerscheinung am Erscheinungsdatum zugeschickt bekommen …mehr dazu