IF – Zeitschrift für Internationale Freimaurer-Forschung 33/15

Mit der Zeitschrift für Internationale Freimaurer-Forschung sollen die gesellschaftliche Bedeutung, der kulturell-geistige Einfluss und die politische Rolle der Freimaurerei seit der frühen Neuzeit verdeutlicht werden. Darüber hinaus geht es darin aber auch um Ideen und Strukturfragen der Freimaurerei heute, wie z.B. Humanität, Toleranz, Ethik, Ritualistik und Symbolik, Systeme, Lehrarten und Sozialstruktur. Die Zeitschrift ist international ausgerichtet und kooperiert mit zahlreichen masonischen und profanen wissenschaftlichen Einrichtungen, wie z.B. mit den verschiedenen Forschungslogen und mit dem Institut für Ideengeschichte. Mit ihr sollen der aktuelle Forschungsstand dokumentiert und neue Arbeiten initiiert werden. Sie richtet sich nicht nur an Spezialisten der freimaurerischen Forschung, sondern auch an Historiker, Philosophen, Literaturwissenschaftler, Psychologen, Soziologen, Politologen, Religionswissenschaftler, Kunsthistoriker und an interessierte Laien.


Aus dem Inhalt



Aufsätze:
Karlheinz Gerlach: Oper, Theater, Logen in Berlin und Potsdam 1740-1796
Jan A. M. SNOEK: Überblick über die freimaurerischen Lehrarten in den Niederlanden
Walter Hess (†): Die freimaurerischen Hochgrade und die Frauen- und gemischten Logen in der Schweiz



Dokumente und Quellen:
Rudolph Angermüller: Dokumente und Quellen zur französischen Freimaurerei 1785-1860 (1)



Literaturbericht:
Helmut Reinalter: Freimaurerei und Geheimbünde. Neue Forschungen und Literatur



Forschungsprojekt
Claus Oberhauser: „Diplomacy from the underground. The remarkable career of Alexander (Maurus) Horn (1762-1820)“



Berichte/Informationen:
Bericht über die Tagung „Die Templer (1119-1314). Bilanz und Perspektiven der Forschung“ vom 24. bis 27. Februar 2014 in München
Bericht über die 63. Jahrestagung der Forschungsloge Quatuor Coronati vom 10. bis 13. Juli 2014 in Zürich
Bericht über die Tagung „Bündnisse. Politische und intellektuelle Allianzen im Jahrhundert der Aufklärung“ vom 15. bis 17. September 2014 in Regensburg
Bericht über die Jahresversammlung der Freimaurerischen Forschungsvereinigung Frederik
„Zwischen Templern und Managern. Neue Forschungen zur Geschichte der freimaurerischen
Hochgrade“ vom 24. bis 26. Oktober 2014 in Bremen
Bericht über das Privatinstitut für Ideengeschichte in Innsbruck (IfI)



Rezensionen:
Denis Diderot: Philosophische Schriften (Hans-Martin SCHÖNHERR-MANN)
Denis Diderot: Jacques der Fatalist und sein Herr (Hans-Martin SCHÖNHERR-MANN)
Walter Jaeschke/Andreas Arndt: Die Klassische Deutsche Philosophie nach Kant. Systeme der reinen Vernunft und ihre Kritik 1785-1845 (Helmut REINALTER)
Mark Michalski: Der Gang des deutschen Denkens. Versuche und Programme nationaler Philosophiegeschichtsschreibung von der Aufklärung bis ins 20. Jahrhundert (Helmut REINALTER)
Helmut Reinalter (Hg.): Handbuch zur Geschichte der demokratischen Bewegungen in Zentraleuropa. Von der Spätaufklärung bis zur Revolution 1848/49 (Robert REBITSCH)
Pim den Boer/Heinz Durchhardt/Georg Kreis/Wolfgang Schmale (Hg.): Europäische Erinnerungsorte Bd. 1: Mythen und Grundbegriffe des europäischen Selbstverständnisses, Bd. 2: Das Haus Europa (Helmut REINALTER)
Edward O. Wilson: Die soziale Eroberung der Erde. Eine biologische Geschichte des Menschen (Helmut REINALTER)
Héctor Wittwer/Daniel Schäfer/Andreas Frewer (Hg.): Sterben und Tod. Ein interdisziplinäres Handbuch (Helmut REINALTER)
Manfred Frank: Ansichten der Subjektivität (Helmut REINALTER)
Sebastian Rödl: Selbstbewußtsein (Helmut REINALTER)
David Eagleman: Inkognito. Die geheimen Eigenleben unseres Gehirns (Helmut REINALTER)
Michel Foucault: Der Mut zur Wahrheit. Die Regierung des Selbst und der anderen II (Helmut REINALTER)
Martin Meyer: Albert Camus – Die Freiheit leben (Hans-Martin SCHÖNHERR-MANN)
Iris Radisch: Camus – Das Ideal der Einfachheit – Eine Biographie (Hans-Martin SCHÖNHERR-MANN)
Nadia Mazouz: Was ist gerecht? Was ist gut? Eine deliberative Theorie des Gerechten und Guten (Helmut REINALTER)
Titus Stahl: Einführung in die Metaethik (Marie-Luisa FRICK)
Peter Koslowski: Ethik der Banken. Folgerungen aus der Finanzkrise (Hans H. HINTERHUBER)
Boike Rehbein/Hermann Schwengel: Theorien der Globalisierung (Helmut REINALTER)
Winfried Böttcher (Hg.): Klassiker des europäischen Denkens. Friedens- und Europavorstellungen aus 700 Jahren europäischer Kulturgeschichte (Helmut REINALTER)

  • ISBN:

  • Umfang: 165 Seiten,

  • Reihe: IF - Zeitschrift für Internationale Freimaurer-Forschung
    Alle Titel der Zeitschrift

  • Band:

  • lieferbar

  • Preis:
    EUR 30,00

Termine

29.05.2019 20:00
Ort: Landesbibliothek Dr. Friedrich Teßmann, A.-Diaz-Straße 8, I - 39100 Bozen
Einladung zur Buchpräsentation „Sind wir eigentlich schuldig geworden?“ von Claudia Rauchegger-Fischer

15.06.2019 19:30
Ort: Kulturhaus Stelzhamermuseum Pramet, Nr. 25, 4925 Pramet
Einladung zur Lesung von Gottfried Gansinger: „Nationalsozialismus im Bezirk Ried i.I. und Geschehnisse in Pramet“

News

Ihre Vorteile: Lieferung frei Haus. Einfach auf Rechnung kaufen. Vorbestellen und jede Neuerscheinung am Erscheinungsdatum zugeschickt bekommen …mehr dazu