Vorwissenschaftliche Arbeit

Die vorwissenschaftliche Arbeit als verpflichtende erste Säule der neuen Reifeprüfung bedeutet nicht nur eine Umgestaltung der bisherigen Abschlussprüfung, sondern auch eine nachhaltige Änderung des Unterrichts und der Rollen von Lehrenden und SchülerInnen in der gesamten Sekundarstufe. Es müssen demzufolge durch das gesamte Curriculum entsprechende Fertigkeiten, Fähigkeiten, Methoden und Kompetenzen sowohl lehrer- als auch schülerseits erworben werden.
Das vorliegende ide-Heft nähert sich der vorwissenschaftlichen Arbeit aus theoretischer und praxisorientierter Sicht, dabei sollen sowohl inhaltliche und gesetzliche Rahmenbedingungen geklärt werden als auch forschungsbasierte und praxiserprobte Anregungen zur Vermittlung der insbesondere für den Teilbereich „Schriftliche Arbeit“ nötigen Kompetenzen präsentiert werden.


AUS DEM INHALT


Die Vorwissenschaftliche Arbeit: Theorie & Fakten
Christian Pichler: Die Vorwissenschaftliche Arbeit: Zahlen, Daten, Fakten. Mit einem Blick auf die Diplomarbeit an BHS
Helmut Gruber, Birgit Huemer, Karin Wetschanow: Die Vorwissenschaftliche Arbeit – Annäherung an eine Textsorte
Otto Kruse: Schreibkompetenz zwischen Schule und Hochschule

Die Vorwissenschaftliche Arbeit: Kompetenzen – Vermittlung & Bewertung
Christina Halfmann, Katharina Perschak, Monika Raffelsberger-Raup: Beurteilungskriterium Selbstkompetenz. Unterstützende Betreuung zur Förderung des selbstkompetenten Arbeitens
Jürgen Struger: Inhaltliche Kompetenz
Ulrike Lange: Informationskompetenz. Den Umgang mit Fachtexten anleiten und betreuen
Kirsten Schindler: (Schrift-)Sprachliche Kompetenz. (Vor)Wissenschaftliches Schreiben lernen und lehren am Beispiel der Facharbeit
Madeleine Marti, Marianne Ulmi: Textdiagnose für die Schreibberatung nutzen
Markus Rheindorf: Die Präsentation und Diskussion der Vorwissenschaftlichen Arbeit. Zwischen Schule und Wissenschaft

Die Vorwissenschaftliche Arbeit: Praxis & Unterricht
Carmen Mertlitsch: 15 Voraussetzungen für eine erfolgreiche VWA und einen gelingenden Schreibprozess. Didaktisches Plädoyer für eine neue schulische Schreibkultur
Susanne Lauber: „Jugend entdecken“ – vom Thema zur Fragestellung. Ein Unterrichtsprojekt zur Übung von (vor)wissenschaftlichen Arbeitstechniken
Michaela Zemanek: Was ist Informationskompetenz? Anwendung und Lernziele für SchülerInnen Roswitha Müller: Kompetenztraining Rhetorik und Präsentation. Der Weg zum Meisterstück – VWA
Magdalena Knappik, Elisabeth Langer, Maria-Rita Helten-Pacher: Feedback und Beurteilung von Vorwissenschaftlichen Arbeiten. Eine Metasprache entwickeln mit dem Instrument „Wege zur wissenschaftlichen Textkompetenz“

Service
Christina Halfmann, Katharina Perschak, Monika Raffelsberger-Raup: Vorwissenschaftliches Schreiben und Arbeiten. Bibliographische Hinweise


Weitere Informationen zur ide finden Sie unter: http://wwwg.uni-klu.ac.at/ide

  • ISBN:

  • Umfang: ca. 128 Seiten,

  • Reihe: ide - informationen zur deutschdidaktik
    Alle Titel der Zeitschrift

  • Band: 4/2014

  • lieferbar

  • Preis:
    EUR 20,00

Termine

20.11.2019 17:00
Ort: Schön & Gut, Preßgasse 28, 1040 Wien
Einladung zur Buchpräsentation „Marie Jahoda. Arbeitslose bei der Arbeit & Aufsätze und Essays“

22.11.2019 19:30
Ort: Brennpunkt Coffee competence, Viaduktbogen 46–48, 6020 Innsbruck
Einladung zur Präsentation des Gaismair-Jahrbuchs 2020: „Im Labyrinth der Zuversicht“

26.11.2019 19:00
Ort: Central, Landstraße 36, 4020 Linz
Einladung zur Buchpräsentation „Marie Jahoda. Arbeitslose bei der Arbeit & Aufsätze und Essays“

28.11.2019 19:00
Ort: Literaturhaus am Inn, Josef-Hirn-Str. 5, 10. Stock, 6020 Innsbruck
Einladung zur Lesung: Karl Lubomirski – Träumer, Dichter, Realist. Eine Auswahl aus Lyrik und Prosa

News

Ihre Vorteile: Lieferung frei Haus. Einfach auf Rechnung kaufen. Vorbestellen und jede Neuerscheinung am Erscheinungsdatum zugeschickt bekommen …mehr dazu