Gudrun-Axeli Knapp

Arbeiten am Unterschied

Eingriffe feministischer Theorie

Bei den Texten in diesem Band handelt es sich um „Eingriffe“ aus dem und in das Feld feministischer Theorie. Sie sind in verschiedenen Praxiszusammenhängen entstanden und thematisieren Fragen der Gleichstellungs- und Diversitypolitik oder stellen theoretische Überlegungen zum Wechsel- und Widerspiel feministischer Theorie und Praxis zur Diskussion. Mit jeweils unterschiedlichen Akzentuierungen begreifen sich die Beiträge als Plädoyers für die Ausbildung von Komplexitätsbewusstsein im theoretischen, empirisch-forschenden und praktischen Bezug auf Geschlechterverhältnisse. Ausgehend von einem Verständnis von Radikalität, das den Verhältnissen „an die Wurzeln“ gehen will, wird das Kritik- und Veränderungspotenzial feministischen Denkens und Handelns unter die Lupe genommen.

AutorInnen:


  • ISBN: 978-3-7065-5331-5

  • Umfang: 212 Seiten, broschiert

  • Reihe: transblick

  • Band: 9

  • lieferbar

  • Preis:
    EUR 19,90

Termine

20.05.2019 19:00
Ort: Stadtbibliothek Innsbruck, Amraser Straße 2
Einladung zur Buchpräsentation „Sind wir eigentlich schuldig geworden?“ von Claudia Rauchegger-Fischer

29.05.2019 20:00
Ort: Landesbibliothek Dr. Friedrich Teßmann, A.-Diaz-Straße 8, I - 39100 Bozen
Einladung zur Buchpräsentation „Sind wir eigentlich schuldig geworden?“ von Claudia Rauchegger-Fischer

15.06.2019 19:30
Ort: Kulturhaus Stelzhamermuseum Pramet, Nr. 25, 4925 Pramet
Einladung zur Lesung von Gottfried Gansinger: „Nationalsozialismus im Bezirk Ried i.I. und Geschehnisse in Pramet“

News

Ihre Vorteile: Lieferung frei Haus. Einfach auf Rechnung kaufen. Vorbestellen und jede Neuerscheinung am Erscheinungsdatum zugeschickt bekommen …mehr dazu