Mitchell Ash

Wiener Zeitschrift zur Geschichte der Neuzeit 2/10

Wissenschaft ist jung II

Dieses Heft setzt das Unternehmen fort, das im ersten Heft dieses Jahrgangs begonnen wurde. Wie sein Vorgänger enthält das Heft vor allem aktuelle Texte aus hervorragenden Abschlussarbeiten am Institut für Geschichte der Universität Wien. Die Beiträge spiegeln die Breite und Vielfalt der am Institut betreuten Themen und Schwerpunkte wider und reichen chronologisch betrachtet von der Frühen Neuzeit bis ins 20. Jahrhundert. Behandelt werden Fragen der Sozial- und Wirtschaftsgeschichte der Prager Juden im 16. Jahrhundert, der politischen Verflechtungsgeschichte mit Schwerpunkt Europa/USA im 19. Jahrhundert, der Frauengeschichte im Ersten Weltkrieg bzw. in der Zwischenkriegszeit (im zweiten Fall verbunden mit der Wissenschaftsgeschichte) und der Migrationsgeschichte der 1930er Jahre. Das Heft schließt mit einem freien Beitrag zur Geschichte der Auswanderungspolitik in der späten Habsburgmonarchie und einem Rezensionsteil, aus dem mehrere inhaltliche Bezüge zu den Einzelbeiträgen erkennbar sind.

AutorInnen:


  • ISBN: 978-3-7065-4900-4

  • Umfang: 132 Seiten,

  • Reihe: Wiener Zeitschrift zur Geschichte der Neuzeit
    Alle Titel der Zeitschrift

  • Band: 2/10

  • lieferbar

  • Preis:
    EUR 24,80

Termine

20.05.2019 19:00
Ort: Stadtbibliothek Innsbruck, Amraser Straße 2
Einladung zur Buchpräsentation „Sind wir eigentlich schuldig geworden?“ von Claudia Rauchegger-Fischer

29.05.2019 20:00
Ort: Landesbibliothek Dr. Friedrich Teßmann, A.-Diaz-Straße 8, I - 39100 Bozen
Einladung zur Buchpräsentation „Sind wir eigentlich schuldig geworden?“ von Claudia Rauchegger-Fischer

15.06.2019 19:30
Ort: Kulturhaus Stelzhamermuseum Pramet, Nr. 25, 4925 Pramet
Einladung zur Lesung von Gottfried Gansinger: „Nationalsozialismus im Bezirk Ried i.I. und Geschehnisse in Pramet“

News

Ihre Vorteile: Lieferung frei Haus. Einfach auf Rechnung kaufen. Vorbestellen und jede Neuerscheinung am Erscheinungsdatum zugeschickt bekommen …mehr dazu