Lernen

Dieses Heft thematisiert „Lernen“ als ein zentrales Konzept einer Theorie der Veränderung von AkteurInnen. Obwohl es bereits bislang Gegenstand von kommunikationswissenschaftlichen Forschungsbereichen war, ist es als solches aber nicht explizit in die Theoriebildung eingegangen. Die AutorInnen setzen sich aus einer interdisziplinären Perspektive mit „Lernen“ als einer Theorie der Veränderung von Menschen auseinander. Sie liefern Denkanstöße, Ressourcen und (Teil-)Antworten auf die Frage, wie sich durch die Integration von „Lernen“ als Metapher und Konzept für die Kommunikationswissenschaft neue Blickwinkel eröffnen, die für die Lösung drängender Probleme unserer Gesellschaft notwendig sind.

Termine

30.01.2020 20:00
Ort: Stadtbibliothek Meran, Rennweg 1, Meran
Einladung zur Diskussion „(Jüdische) Sicht auf ein anderes Meran“

News

Ihre Vorteile: Lieferung frei Haus. Einfach auf Rechnung kaufen. Vorbestellen und jede Neuerscheinung am Erscheinungsdatum zugeschickt bekommen …mehr dazu