Mehrsprachigkeit

Wir leben in einer mehrsprachigen Gesellschaft. Unsere Schulen zeigen ein differenziertes Abbild dieser Gesellschaft: Regional stark differenziert spiegeln sie die sprachliche und kulturelle Situation in den Gemeinden mit allen positiven und negativen Konsequenzen. Zu diesen differenzierten Regionen gibt es im Bildungsbereich mehrere, oft stark unterschiedliche Positionen, die sich mit Mehrsprachigkeit im Klassenzimmer auseinandersetzen. Diesen Positionen soll in diesem Heft eine Plattform geboten werden. Die Beiträge zeigen auf, mit welchen Herausforderungen der Unterricht im Unterrichtsgegenstand Deutsch in veränderten Lernumgebungen und veränderten Lernbedingungen gestaltet werden könnte: Deutschunterricht soll und muss Sprachunterricht sein, aber er darf nicht nur als Sprachunterricht bzw. Fremdsprachenunterricht positioniert werden.
Zu der Zielgruppe dieser Ausgabe zählen Lehrerinnen und Lehrer, die tagtäglich mit der Problematik des Unterrichtens in mehrsprachigen Klassen konfrontiert sind. Ihnen bietet das Heft didaktische und methodische Anregungen sowie Vorschläge.

AUS DEM INHALT


Mehrsprachigkeit und Gesellschaft: Rahmenbedingungen, Hintergründe
Lisa Pardy, Elisabeth Schabus-Kant: Was Sache ist: Realitäten und Utopien
Elfie Fleck: Mehrsprachigkeit und kulturelle Vielfalt in der Schule. Gesellschaftliche Realität und pädagogische Herausforderung
Sigrid Luchtenberg: Zum Umgang mit Migrations-Mehrsprachigkeit
Helga Milovcic: Diversity-Trends an Schulen in Österreich. Ein Erfahrungsbericht
Karl Pleyl: Was ist und was sein könnte. Die gesellschaftliche und bildungspolitische Praxis der Mehrsprachigkeit an unseren Schulen

Mehrsprachigkeit und Deutschunterricht: Berichte, Erfahrungen
Elisabeth Bertol-Raffin: Zweisprachigkeit – Last oder Lust?
Medina Velić: Altera Lingua. Wie Deutsch (plötzlich) zu meiner Erstsprache wurde

Mehrsprachigkeit und Deutschunterricht: Konzepte, Vorschläge
Basil Schader: Chancen des Deutschunterrichts in multilingualen – und anderen – Klassen
Lisa Pardy und Projektgruppe: … und raus bist du! Selektionskriterium „Lesen – Fachwortschatz“. Projektbericht aus der BMHS
Elisabeth Haas: Leseförderung in mehrsprachigen Klassen
Thomas Fritz: Gedanken zur Fertigkeit Sprechen im Deutschunterricht in heterogenen Gruppen Werner Wintersteiner: „Bu taş biraz özelnikle“ (Der Stein ist etwas Besonderes). Literaturunterricht in mehrsprachigen Klassen
Maria Götzinger-Hiebner: Einbahnstraße oder Retourfahrschein? Von der Lautsprache zur Schriftsprache und wieder zurück
Elfie Fleck: Der fremde Blick auf die eigene Sprache. Ein Quiz
Service
Friedrich Janshoff: Mehrsprachigkeit (und Interkulturalität) im Deutschunterricht. Bibliographische Hinweise auf unterrichtspraktische, empirische und theoretische Veröffentlichungen


Weitere Informationen zur ide finden Sie unter: http://wwwg.uni-klu.ac.at/ide

  • ISBN:

  • Umfang: 144 Seiten,

  • Reihe: ide - informationen zur deutschdidaktik
    Alle Titel der Zeitschrift

  • Band: 2/08

  • lieferbar

  • Preis:
    EUR 18,80

Termine

20.11.2019 17:00
Ort: Schön & Gut, Preßgasse 28, 1040 Wien
Einladung zur Buchpräsentation „Marie Jahoda. Arbeitslose bei der Arbeit & Aufsätze und Essays“

22.11.2019 19:30
Ort: Brennpunkt Coffee competence, Viaduktbogen 46–48, 6020 Innsbruck
Einladung zur Präsentation des Gaismair-Jahrbuchs 2020: „Im Labyrinth der Zuversicht“

26.11.2019 19:00
Ort: Central, Landstraße 36, 4020 Linz
Einladung zur Buchpräsentation „Marie Jahoda. Arbeitslose bei der Arbeit & Aufsätze und Essays“

28.11.2019 19:00
Ort: Literaturhaus am Inn, Josef-Hirn-Str. 5, 10. Stock, 6020 Innsbruck
Einladung zur Lesung: Karl Lubomirski – Träumer, Dichter, Realist. Eine Auswahl aus Lyrik und Prosa

News

Ihre Vorteile: Lieferung frei Haus. Einfach auf Rechnung kaufen. Vorbestellen und jede Neuerscheinung am Erscheinungsdatum zugeschickt bekommen …mehr dazu