journal für lehrerinnen- und lehrerbildung

Auswahlverfahren auf dem Weg zu guten Lehrerinnen und Lehrern

Die Selbstselektion von Lehramtsstudierenden scheint nicht die erhofften Erfolge erbracht zu haben. Immer häufiger ertönt daher der Ruf nach Ausleseverfahren, womöglich vor, spätestens jedoch zu Beginn des Studiums. Angesichts der im Kontext internationaler Schulleistungsvergleichsstudien ohnehin umstrittenen Selektivität des Bildungswesens ist mit dem Ansatz der Ausleseverfahren offenkundig auch unter schultheoretischer Perspektive ein prekäres Thema auf der Tagesordnung. Die Gefahr, zu den alten Problemen invalider Aufnahmsprüfungen zurückzukehren, ist nicht zu übersehen. Das war für das journal für lehrerInnenbildung der Anlass, sich in einem Themenheft mit aktuellen Auswahlverfahren in der Lehrerbildung zu beschäftigen.

AutorInnen:


journal für lehrerinnen- und lehrerbildung

Alle Bücher von journal für lehrerinnen- und lehrerbildung

  • ISBN:

  • Umfang: 80 Seiten,

  • Reihe: journal für lehrerinnen- und lehrerbildung
    Alle Titel der Zeitschrift

  • Band: 2/07

  • lieferbar

  • Preis:
    EUR 17,00

Termine

17.10.2019 19:30
Ort: Buchhandlung Leuenhagen & Paris, Lister Meile 39, 30161 Hannover
Einladung zur Lesung: „In Verantwortung: Hans Modrow und der deutsche Umbruch 1989/90“

News

Ihre Vorteile: Lieferung frei Haus. Einfach auf Rechnung kaufen. Vorbestellen und jede Neuerscheinung am Erscheinungsdatum zugeschickt bekommen …mehr dazu