journal für lehrerinnen- und lehrerbildung

Umgang mit Heterogenität lernen

Dem schwedischen Bildungsforscher Mats Ekholm wird die Behauptung zugeschrieben, „Individualisierung und Differenzierung“ wären die Themen der Epoche. Die Bereitschaft zur konstruktiven Auseinandersetzung mit – durchaus unterschiedlich definierter – Heterogenität hat in den letzten Jahren auch in den Bildungssystemen der deutschsprachigen Länder zugenommen. Es ist klar, dass sich damit vielfältige Aufgaben
für die Lehrerbildung stellen. Das vorliegende Heft versucht, den Umgang mit Heterogenität an ausgewählten Beispielen zu zeigen und Ansätze zu seiner kritischen Diskussion anzubieten. Eine Reihe von Praxisberichten ermöglicht Einblicke in die Vielfalt des Umgangs mit Heterogenität
an Lehrerbildungseinrichtungen.

AutorInnen:


journal für lehrerinnen- und lehrerbildung

Alle Bücher von journal für lehrerinnen- und lehrerbildung

  • ISBN:

  • Umfang: 72 Seiten,

  • Reihe: journal für lehrerinnen- und lehrerbildung
    Alle Titel der Zeitschrift

  • Band: 1/07

  • lieferbar

  • Preis:
    EUR 17,00

Termine

17.10.2019 19:30
Ort: Buchhandlung Leuenhagen & Paris, Lister Meile 39, 30161 Hannover
Einladung zur Lesung: „In Verantwortung: Hans Modrow und der deutsche Umbruch 1989/90“

News

Ihre Vorteile: Lieferung frei Haus. Einfach auf Rechnung kaufen. Vorbestellen und jede Neuerscheinung am Erscheinungsdatum zugeschickt bekommen …mehr dazu