Adalbert Stifter

Aus Anlass des 200. Geburtstags dieses österreichischen Schulbuch-Klassikers: Adalbert wird neu gelesen; ein als langatmig geltender Autor neu bewertet; ein Zeitalter besichtigt; ein österreichischer Dichter im Kontext der deutschsprachigen Literatur präsentiert.
In diesem Heft zeichnen Stifter-ExpertInnen aus allen deutschsprachigen Ländern ein facettenreiches Bild des Entdeckers des „Sanften Gesetzes“. Sie orten Traditionslinien wie auch Traditionsbrüche dieses nur scheinbar unpolitischen Autors zur Gegenwartsliteratur. Sie analysieren den ästhetischen Gehalt und das pädagogische Programm seiner kunstvollen Sprache. Einen wesentlichen Raum nimmt die Bildung ein, für Stifter eine der wichtigsten Aufgaben für den Menschen, verbunden mit seinem zwiespältigen Konzept von der „Domestizierung der Wildheit“. Mit Hintergrundinformationen und Anregungen für Schulprojekte im „Stifter-Jahr“!


AUS DEM INHALT


Stifter’s Welt
Ulrich Dittmann: Stifters Dichtung im gesellschaftspolitischen Kontext ihrer Zeit
Herwig Gottwald: Stifters literarischer Umgang mit Emotionen. Erläutert am Beispiel der Mappe meines Urgroßvaters
Alfred Doppler: Der Wandel von „Harmonie in Wildheit und Sitte in Unordnung“. Bemerkungen zu Adalbert Stifters Briefen
Dominik Müller: „Adalbert Stifter’sche Malermittel“. Beobachtungen zur malerischen Qualität von Adalbert Stifters Landschaftsschilderungen

Sozialisation und Erziehung
Ulrich Dittmann: Lehrer und Lehre im Werk Adalbert Stifters
Christian Schacherreiter: Was der k.k. Schulrat Stifter über Bildung und Erziehung sagte
Regina Pintar: Die „Domestizierung“ der Wildheit in Adalbert Stifters Erzählungen Katzensilber und Der Waldbrunnen
Ulrike Schacherreiter: „Ordnungen der Liebe“. Kind sein in den Erzählungen Granit und Bergkristall
Traditionslinien und Traditionsbrüche
Markus Kreuzwieser: Epochendialoge. Noch einmal: Adalbert Stifter und die Gegenwartsliteratur unter besonderer Berücksichtigung der Stifter-Lektüren Thomas Bernhards
Eva Holzmann, Anna Lasselsberger: www.stifter.com oder www.stifter.ade? Eine E-Mail-Umfrage unter AHS-Lehrer/innen

Unterrichtsprojekte
Helmut Hammerschmid: Stifter – neu entdeckt. Ein Projekt in Arbeit
Ulrike Schacherreiter: Adalbert Stifter und wir. Einblick in ein laufendes Projekt
Claudia Hutterer: Stifters Box. Ein länderübergreifendes Schulprojekt für zwei tschechische und drei oberösterreichische Schulen im Rahmen des Stifterjahres 2005

Service
Friedrich Janshoff: Stifter im Deutschunterricht? Bibliographische Hinweise auf Textausgaben, unterrichtspraktische, fachdidaktische und wissenschaftliche Veröffentlichungen


Weitere Informationen zur ide finden Sie unter: http://wwwg.uni-klu.ac.at/ide

  • ISBN:

  • Umfang: 144 Seiten,

  • Reihe: ide - informationen zur deutschdidaktik
    Alle Titel der Zeitschrift

  • Band: 1/05

  • lieferbar

  • Preis:
    EUR 18,80

Termine

20.11.2019 17:00
Ort: Schön & Gut, Preßgasse 28, 1040 Wien
Einladung zur Buchpräsentation „Marie Jahoda. Arbeitslose bei der Arbeit & Aufsätze und Essays“

22.11.2019 19:30
Ort: Brennpunkt Coffee competence, Viaduktbogen 46–48, 6020 Innsbruck
Einladung zur Präsentation des Gaismair-Jahrbuchs 2020: „Im Labyrinth der Zuversicht“

26.11.2019 19:00
Ort: Central, Landstraße 36, 4020 Linz
Einladung zur Buchpräsentation „Marie Jahoda. Arbeitslose bei der Arbeit & Aufsätze und Essays“

28.11.2019 19:00
Ort: Literaturhaus am Inn, Josef-Hirn-Str. 5, 10. Stock, 6020 Innsbruck
Einladung zur Lesung: Karl Lubomirski – Träumer, Dichter, Realist. Eine Auswahl aus Lyrik und Prosa

News

Ihre Vorteile: Lieferung frei Haus. Einfach auf Rechnung kaufen. Vorbestellen und jede Neuerscheinung am Erscheinungsdatum zugeschickt bekommen …mehr dazu