Gudrun Salmhofer

Sexismus

Übergriffe im Alltag

Sexismus ist Diskriminierung aufgrund des Geschlechts: Benachteiligung, Abwertung und die Darstellung der Frau als verfügbares Objekt sind nach wie vor existent.
Die Beiträge kreisen um das omnipräsente Phänomen, mit dem wir im Alltag konfrontiert sind und analysieren beispielhaft Strukturen sexistischen Denkens und Handelns. Sprachliche Diskriminierung und die Frage des Mitgemeintseins von Frauen finden ebenso Berücksichtigung wie visuelle Manifestationen von Sexismen im öffentlichen Raum, die Darstellung von Frauen in der Werbung oder die Ungleichbehandlung in der Arbeitswelt oder im Kunst- und Kulturbereich.


Die Autorinnen kommen aus der Wissenschaft, dem Kulturbereich, der Praxis oder haben Erfahrung in der Beratungstätigkeit: Manuela Barth, Christine Baur, Gabriele Heidecker, Daniela Jauk, Ulrike Körbitz, Andrea Mayer-Edoloeyi, Barbara U. Schmidt, Karin Wetschanow und Claudia Wiesinger.

AutorInnen:


  • ISBN: 978-3-7065-4005-6

  • Umfang: 104 Seiten,

  • Reihe: Studien zur Frauen- und Geschlechtergeschichte

  • Band: 3

  • kein Nachdruck

  • Preis:
    EUR 19,90

Termine

News

Ihre Vorteile: Lieferung frei Haus. Einfach auf Rechnung kaufen. Vorbestellen und jede Neuerscheinung am Erscheinungsdatum zugeschickt bekommen …mehr dazu