journal für begabtenförderung

journal für begabtenförderung 1/2004

Begabtenförderung und Schulentwicklung

Grundmotiv aller pädagogischen Reformbewegungen ist die erneut bewusste Zuwendung zum Kind. Das gilt in besonderem Maße für die Motivation zur Begabtenförderung – für die “Courage zur Begabung”.


Diese Ausgabe des journal für begabtenförderung stellt Schulentwicklung in diesen Zusammenhang – zentrales Anliegen zur Realisierung der Reformpädagogik des 21. Jahrhunderts ist die Entwicklung einer Didaktik als “Lehrkunst”, in deren Verständnis Begabung als “Lernfähigkeit” definiert wird und als individuelle Förderung der Person des Kindes grundgelegt ist.

AutorInnen:


Ihre Vorteile:
Versandkosten
Wir liefern kostenlos ab EUR 50,- Bestellwert in die EU und die Schweiz.
Zahlungsarten
Wir akzeptieren Kreditkarte, PayPal, Sofortüberweisung