Zeitschriften: ide – informationen zur deutschdidaktik

1 6 7 8

  • Wege aus der Sprachlosigkeit

    Die Ergebnisse der jüngsten PISA-Studie zeichnen kein sehr positives Bild von den (mutter)sprachlichen Kompetenzen vieler Kinder. Hier entsprechende Auswege aufzuzeigen, dazu sind vor allem die Deutschdidaktik und der Deutschunterricht aufgerufen!

  • Sprachaufmerksamkeit/Language Awareness

    Diesen Multilinguialismus nicht als Problem, sondern als Chancen für neue Ansätze des Unterrichts und eine vielfältigere Entwickung der SchülerInnen zu betrachten, dafür plädieren die Beiträge dieses Bandes.

  • Bilder-Bücher

    Das vorliegende ide-Heft diskutiert diese Entwicklungen und geht der Frage nach, welche didaktischen Konsequenzen sich daraus ergeben!

  • Portfolio

    Portfolio - das ist die kopernikanische Wende in der Leistungsbeurteilung! Rupert Vierlinger

  • Mittelalter

    Ein neuer Zugang zu diesem Zeitabschnitt und seiner schulischen Aufarbeitung.

  • Aspekte jüdischer Literatur

    Jüdische Literatur ist ein wenig beachteter Aspekt im Literaturunterricht. Dies steht in eklatanten Widerspruch zu der zweifelsohne wesentlichen Rolle jüdischer Intellektueller in der deutschsprachigen Literatur.

1 6 7 8